Garrel Dass Integrationsbemühungen zuweilen zu absurden Situationen führen können, beweist Comedian Serhat Dogan. Kabarettist Matthias Reuter dagegen versucht sich in kontemplativer Lebensweise: Beide Künstler treten bei der „Comedy-Night“ am Freitag, 3. März 2017, in der Gaststätte Zum Schäfer auf.

Der Kunst- und Kulturkreis (KKK) Garrel hat mit ihnen zwei aus vielen TV-Auftritten bekannte Künstler engagiert. Sie werden Ausschnitte aus ihren aktuellen Soloprogrammen präsentieren: „Auswärts denken – mit Getränken“ heißt es bei Matthias Reuter (Klavier-Kabarett), Serhat Dogan hat sein Programm mit „Kückück – Ein Türke sieht Schwarz-Rot-Gold“ überschrieben. „Beste Unterhaltung garantiert“, kündigt der Kunst- und Kulturkreis Garrel an.

Serhat Dogan

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Programm des Kölner Comedians Serhat Dogan, der bereits Auftritte bei „Mitternacht Spitze“ (WDR) oder „Nightwash“ (Sat.1) vorweisen kann, haben der bekannte Schriftsteller Moritz Netenjakob (der Schwager) und Joy Chun gemeinsam geschrieben. In der Ankündigung heißt es: Serhat Dogan habe sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 – ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache – so an seine neue Heimat gewöhnt, dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln hält.

Wenn ein Türke mit einer Sozialpädagogin zusammenzieht und danach beim Aufhängen seines Fenerbahce-Wimpels die Feng-Shui-Regeln beachtet, dann bekommt der Begriff „Integration“ eine völlig neue – saukomische – Bedeutung.

hier gibt’s karten

Die Comedy-Night findet am 3. März 2017 im Gasthaus Zum Schäfer, Hauptstraße, statt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn der Comedy-Night ist um 20 Uhr. Karten gibt es beim Vorstand des KKK, unter www.kultur-garrel.de und bei der Raiffeisenbank Garrel. Der Eintritt beträgt 15 Euro, für KKK-Mitglieder 12 Euro.

Mehr Infos unter www.kultur-garrel.de

Es ergeben sich ungeahnte Einblicke in die deutsche Psyche, die Serhat nur mithilfe zweier weiterer Deutschen Traditionen verarbeiten kann: Bier und Jägermeister.

Serhat Dogan redet in 90 rasanten Minuten über Deutsche, Türken und Deutsch-Türken, Männer, Frauen, Weicheier und Kuckucksuhren und tanzt sogar ein wenig.

Matthias Reuter

„Heute mache ich mir kein Abendbrot. Heute mache ich mir Gedanken“ – dass dieser Satz des Kabarettisten Wolfgang Neuss gar nicht so einfach in die Realität umzusetzen ist, schildert Matthias Reuter in seinem Programm. Denn: „Man ist ja oft abgelenkt.“ Anrufe, das Smartphone, mit dem man ständig die ganze Welt mit sich herumträgt – fortwährend klopfen irgendwelche Informationen an die Tür.

„Eine kontemplative Lebensweise ist ohne Sicht- und Ohrenschutz nicht mehr denkbar“, urteilt der Comedian. Wenn es schon nicht gelingt, Zuhause zu denken, dann wenigstens auf der Bühne im Kabarett. Dazu spielt er Klavier. Das Publikum ist herzlich eingeladen, im Rhythmus mitzudenken. Oder etwas zu trinken. Oder beides, schließlich heißt das Programm ja: „Auswärts denken – mit Getränken“.

Matthias Reuter gibt auch dem Publikum immer wieder gute Gründe zum Denken – und zum Trinken.


     www.serhatdogan.de 
     www.matthiasreuter.de 
Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.