Kampe Der Schützenverein Kampe-Ikenbrügge feiert von Sonnabend, 9. bis Montag, 11. August sein 65. großes Volksschützenfest. Die Schützen vom Küstenkanal sind für das dreitägige Volksschützenfest bestens gerüstet. Mit dem Königsschießen auf den Adler wurden die Vorbereitungen auf das Schützenfest eingeläutet. Johanna Eilers holte den Adler aus dem Horst und wurde als neue Schützenkönigin gefeiert.

Als Prinzgemahl fungiert Ehemann Berthold. Zum Hofstaat des neuen Regenten gehören als Adjutantenpaare: Jürgen und Ulrike Feldhaus sowie Josef und Mechtild Themann. Das Adlerschießen der Mädchen und Jungen um die Kinderkönigswürde wurde mit der Armbrust ausgetragen. Der von Yannik Hochartz abgefeuerte Pfeil ließ den Vogel zu Boden stürzen. Damit war er der neue Regent im Kinderschützenreich. Zur Königin an seiner Seite erwählte er sich Jennifer Hoffmann. Als Adjutantenpaar stehen Franziska Tiedeken und Maximilian Grave den Nachwuchsregenten zur Seite.

Der Schützenverein Kampe-Ikenbrügge hat für die drei stimmungsvollen Tage ein großes Festprogramm geplant. Am Sonnabendabend, 9. August, heißt es: „Party im Festzelt mit DJ Plagge“ – heiße Rhythmen garantiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag, 10. August, treten die Züge des Schützenvereins Kampe-Ikenbrügge sowie die Musiker ab 13.15 Uhr entlang eines Teilstückes der Röbkenbergstraße an. Um 13.45 Uhr erfolgt der Empfang der auswärtigen Vereine und der Ehrengäste.

Danach werden die neuen Kamper Majestäten Johanna und Berthold Eilers einschließlich des Hofstaats durch den stellvertretenden Vorsitzenden Bernd Eilers begrüßt und willkommen geheißen. Unter den Klängen des Kolping-Blasorchesters Friesoythe und des Musikvereins Harkebrügge startet ab 14 Uhr der imposante Festmarsch mit rund 500 Schützen und Musikern durch den prächtig in grün/weiß geschmückten Ort. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal für die im Weltkrieg Gefallenen des Ortes sowie für die verstorbenen Schützenbrüder marschieren die Schützen weiter zum Schützenplatz zu einem gemütlichen Beisammensein im Festzelt und schließen damit den Schützenfest-Sonntag ab.

Der Schützenfest-Montag, 11. August, steht am Nachmittag im Zeichen der Nachwuchsschützen, die ihr Kinderschützenfest feiern.

Der dritte Festtag beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der St.-Josef-Kirche. Im Anschluss daran treffen sich die Schützen im Festzelt zum traditionellen Frühschoppen. Um 15 Uhr treten Kinder und Schützen bei der Grundschule Kampe an. Es folgt der gemeinsame Festmarsch durch den Ort zum Schützenplatz.

Hier wird das neue Kinderkönigspaar Yannik Hochartz und Jennifer Hoffmann durch den Vorsitzenden des Schützenvereins Kampe-Ikenbrügge proklamiert. Die jungen Majestäten laden traditionell alle Kinder zum Thronbesuch ein, die dafür mit Freikarten und Gutscheinen für die Fahrgeschäfte sowie mit Süßigkeiten belohnt werden.

Zum Schützenfestabschluss heißt es um 18.30 Uhr Einholen des Königsthrons. Um 20 Uhr wird das Königspaar Johanna und Berthold Eilers im Festzelt von den Schützen empfangen.

Mit einem Ehrentanz eröffnen sie den großen Königsball, zu dem die Spitzenband „New Memories“ für Jung und Alt aufspielt. Karussell, Autoskooter und Stände aller Art sind vorhanden und sorgen an den Festtagen für Unterhaltung und Abwechslung sowie für das leibliche Wohl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.