Höltinghausen Ein Goldenes Priesterjubiläum und das Landeschorfest des Oldenburgischen Sängerbundes: Für den gemischten Chor Cäcilia aus Höltinghausen stehen in diesem Jahr einige Veranstaltungen an.

Georg Albers, der erste Vorsitzende des gemischten Chors Höltinghausen, eröffnete die 53. Generalversammlung. Zu Beginn erinnerte er an die langjährigen Mitglieder Hans Albers und Lisa Steinkamp, die im vergangenen Jahr verstorben waren. Besonders herzlich wurde das Gründungsmitglied Maria Emke begrüßt.

Besondere Ereignisse des vergangenen Jahres, wie die Tagesfahrt nach Hamburg und das Adventskonzert, wurden erwähnt. Des Weiteren betonte Albers, dass die Beteiligung an den Übungsabenden wieder an die Vorjahre heranreichen solle. Ein besonderes Dankeschön bekamen Claudia Weß, Monika Abeling, Erhard Gebauer und Werner Blömer für die geleisteten Zusatzaufgaben. Als „ungünstig“ beschrieb der Vorsitzende den aktuellen Übungsort. Die Proben finden nicht mehr im Pfarrheim, sondern in der Grundschule statt. Ersteres soll saniert werden. Der Chor arrangiere sich mit dieser Lösung, hoffe jedoch auf eine baldige Rückkehr in die gewohnte Umgebung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Derzeit sind 41 aktive Mitglieder im Chor. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen. Chorleiterin Eva-Maria Thyen sprach ebenfalls den Wunsch nach einer höheren Probenbeteiligung aus und brachte die Anwerbung neuer Mitglieder ins Spiel. Vorbild könnte Alwin Ferneding sein – er versäumte keine Chorprobe. Thyen gab auch eine Vorschau auf die Termine: Es stehen das Bundessängerfest in Bühren sowie Kirchauftritte zu Ostern, Pfingsten und zur Bether Wallfahrt an. Auch wurde auf das Jubiläum des Chores Happy Notes hingewiesen.

Zur Wahl standen bei der Versammlung die Schriftführerin Monika Götting, die Notenwartin Elke Rammelfänger-Koopmann, die Kassenwartin Irmgard Lüske und ihr stellv. Kassenwart (Alfons Wilgen – sie alle wurden für drei Jahre wiedergewählt. Anne Vaske wurde Kassenprüferin.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.