Hemmelte Der Heimatverein Hemmelte hat während der Generalversammlung im Hans-Lübke-Haus einen Rückblick auf zahlreiche Aktivitäten gehalten und eine Reihe von Terminen festgelegt. Teilneuwahlen zum Vorstand waren weitere zen­trale Punkte der Tagesordnung.

Vereinschef Josef Meyer begrüßte zu Beginn der – in plattdeutscher Mundart abgehaltenen – Versammlung unter den Teilnehmern auch Pater Walter Körbes und den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Lastrup, Alfons Brinker, sowie den Ehrenvorsitzenden Josef Gövert. In einem Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte der Vorsitzende an mehrere Gemeinschaftsveranstaltungen. Dazu zählten eine Aufräumaktion, eine Maifeier, die Vorbereitungen für die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, eine Fahrradtour zur Wassermühle in Duderstadt mit anschließender Besichtigung des Pferdehofs Klatte in Klein Roscharden sowie eine Dreitagesfahrt nach Schleswig-Holstein.

Auch die Kirmes habe an beiden Tagen eine erfreuliche Resonanz gefunden und könne zu einer Neuauflage in ähnlicher Form ermutigen. Der Vorabend könnte wieder als Oktoberfest aufgezogen werden. Am folgenden Tag soll dann wieder die Kirmes mit dem Erntedankfest verbunden werden. Somit werde den Einwohnern aller Altersgruppen ein unterhaltsames Programm angeboten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Exakt drei Minuten benötigte Pater Walter Körbes als Wahlleiter, um den Vorstand erneut zu formieren. Nach einstimmiger Wahl bleibt Andreas Dammann stellvertretender Vorsitzender und übernimmt bis zur nächsten Generalversammlung kommissarisch auch den vakant gewordenen Posten als Schriftführer. Die Finanzen des Vereins werden weiterhin von Doris Burke verwaltet.

Ein großes Lob gab es vom Vorsitzenden für die Hemmelter Bevölkerung. „Die Zusammenarbeit mit dem Heimatverein klappt vorbildlich und bietet ideale Voraussetzungen dafür, dass auch in Zukunft die vorhandene Geschlossenheit und Harmonie in unserem Dorf erhalten bleibt“, so Meyer. Einen detaillierten Überblick über die Finanzlage des Vereins hörten die Versammlungsteilnehmer von der Kassenwartin Doris Burke, der die Prüfer eine vorbildliche Buchführung bescheinigten.

Als nächster Termin steht eine Kreuzwegandacht zur Fastenzeit an. Beginn ist am Dienstag, 27. März, um 18.30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche. Zur Maifeier wird am Montag, 30. April, eingeladen. Für Mittwoch, 20. Juni, ist ein Tagesausflug geplant. Am Sonntag, 19. August, trifft man sich zu einer Fahrradtour in die nähere Umgebung. Die Kirmes, verbunden mit dem Erntedankfest, wird am Samstag, 13., und Sonntag, 14. Oktober, gefeiert. Ihre Aktivitäten fortsetzen will auch die Senioren-gruppe, die bereits jetzt einige Beiträge zur Dorfverschönerung ins Auge gefasst hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.