Frage: Was war dein erster Song, den du gesungen hast?

Schmolke: Das war „Papa bist du müde“ von Rolf Zuckowski. Dieses Lied habe ich im Alter von drei, vier Jahren rauf und runter gesungen, während ich im Kreis laufend unsere Staubsaugerdüse als Mikrofon benutzt habe.

Frage: Welches war oder ist dein Lieblingsfach in der Schule?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schmolke: Das war eindeutig Sport. Bevor ich durch eine Sportverletzung zur Musik gekommen bin, war der Sport immer meine große Leidenschaft. Ich habe von klein auf Tennis gespielt und der Sportunterricht in der Schule war mein Highlight im Gegensatz zu den anderen Fächern.

Euro Star

Live-Show: Nach Castingrunden im ganzen Oldenburger Land haben es sieben Sängerinnen und Sänger in die Show von „Bösel sucht den Euro Star“ geschafft. Sie treten am Sonnabend, 7. September, 21.30 Uhr, im Festzelt vor Publikum und einer fachkundigen Jury auf. Durch das Programm führen wird Sat 1-Moderatorin Annika Kipp. Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich.

In Form von Interviews werden alle sieben Sängerinnen und Sänger in den nächsten Tagen in der NWZ  vorgestellt. Die Fragen wurden vom Organisatorenteam „Euro Star“ gestellt.

Frage: Mit welchem Star würdest du gerne mal ausgehen wollen?

Schmolke: Wenn ich die freie Wahl hätte wäre das definitiv Helene Fischer. Ich singe wahnsinnig gerne ihre Lieder und sehe sie als großes Vorbild. Ich mag ihre sympathische, bodenständige Art und ihre tollen Bühnenshows. Sie ist ein einziges Energiebündel auf der Bühne.

Frage: Was tust du, wenn du mal nicht singst?

Schmolke: Ich bin Schülerin der 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums für Ökotrophologie. Wenn ich nicht gerade für die Schule büffeln muss, engagiere ich mich als Jüngstenwartin im Böseler Tennisverein. Am liebsten treffe ich mich am Wochenende mit Freunden, um etwas zu unternehmen und Spaß zu haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.