FRIESOYTHE Mit Monique Böckmann und Maike Kempa wurden auf der Jahresabschlussfeier des Jugend-Spielmanns- und Fanfarenkorps Friesoythe gleich zwei Spielerinnen zu Musikerinnen des Jahres gekürt. Beide erreichten die höchstmögliche Punktzahl, das heißt sie fehlten bei keinem Auftritt und bei keinem Übungsabend. Mit nur wenigen Punkten Rückstand wurde Chaleen Meyer als Bronzemedaillengewinnerin gekürt.

Vorsitzender Wilfried Rolfes würdigte ausführlich das Engagement der drei Musikerinnen. Zu Beginn der Veranstaltung betonte er rückblickend, dass man ein erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht habe. Es wurden 28 Auftritte und 38 Übungsabende absolviert. Die vielen Auftritte seien wichtig, da vom Erlös rund 80 Prozent des Haushaltsvolumens abgedeckt werden könnten, hieß es. Für die Bereitschaft, ein so umfangreiches Auftrittprogramm zu absolvieren, dankte er den Musikern. Die mehrtägige Konzertreise nach Rügen mit drei Auftritten bezeichnete Rolfes als Highlight des Jahres. Lob zollte er der Disziplin der Musiker: „Mit einer solchen Jugend auf Tour zu fahren macht einfach Spaß“. Alle Veranstalter seien mit den Auftritten des Spielmannzuges sehr zufrieden gewesen. Für das kommende Jahr kündigte er wiederum 28 Auftritte an, darunter erstmals den Karnevalsumzug in Ganderkesee. Die Konzertreise führt im nächsten Sommer ins Ostseebad Scharbeutz. Beteiligen will man sich an einem musikalischen Pokalwettstreit in den Niederlanden.

Zahlreiche Musiker wurden geehrt. Als Nachwuchsspieler wurden Jana Greten, Lisa Kollhoff, Chantall Bley, Marie Sophie Kreyenschmidt, Gerit Barlage und Leon Lüken ausgezeichnet. Die Anstecknadel in Bronze für dreijährige Mitgliedschaft erhielten Stine Barlage und Ines Tiedeken. Anstecknadel in Silber (5 Jahre): Jessica Dumstorff, Ricada Meyer und Charlotte Stuke. Anstecknadel in Gold (7 Jahre): Ina Blome, Christine Fennen, Chaleen Meyer, Jana Norrenbrock und Hilmar Weber. Anstecknadel Silber mit Kranz sowie die Ehrennadel in Bronze des Niedersächsischen Musikverbandes (10 Jahre): Kathrin Olling. Anstecknadel Gold mit Kranz (12 Jahre): Ramona Böker. Ehrenmedaille in Silber (15 Jahre): Markus Rolfes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.