Gehlenberg /Neuvrees Nach mehrfachen Vorbereitungstreffen fand nun im Jugendheim in Gehlenberg die Gründungsversammlung der Ortsgruppe Gehlenberg-Neuvrees der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Deutschlands statt. Zahlreiche Interessierte hatten sich eingefunden, um mit der Gründung des neuen Vereins in Gehlenberg und Neuvrees eine Bereicherung der Jugendarbeit zu starten.

In einem feierlichen Gottesdienst übernahm Pater Johny die Aufnahme der neuen Mitglieder, segnete das Banner und wünschte den jungen Leuten Kraft für die Arbeit in der KLJB-Ortsgruppe und gutes Gelingen.

Der Diözesanvorsitzende Stefan Wilkens hieß die neue KLJB als 109. Ortsgruppe im Bistum Osnabrück willkommen: Eine KLJB-Ortsgruppe gründe sich nicht aus sich selbst heraus, sondern gründe sich und wachse durch die Jugendlichen. Und diese beteten um die Fürsprache des Schutzpatrons, des Heiligen Bruders Klaus. Sie baten um Hilfe für einen verantwortlichen Umgang mit der Schöpfung Gottes und die Kraft, sich in Kirche, Gesellschaft und Politik einzubringen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Jugendheim wurden dann die Formalitäten in Angriff genommen. Stefan Wilkens stellte die vom Vorbereitungsteam erarbeitete Satzung und das „Huckepackprojekt“ vor. Dieses ist eine Begleitung der neuen Gruppe durch einen Partner, der Hilfestellung bei der Durchführung von Aktionen bietet. Dieser Partner steht aber noch nicht fest.

Wilkens leitete die Wahlen zum Vorstand, dem künftig folgende Personen angehören: 1. Vorsitzender: Jan-Dirk Robbers, 2. Vorsitzende: Jasmin Schiwy, Kassenwart: Sebastian Pünter, Schriftführerin: Jana Budde, Beisitzer: Lea Breyer, Heinz Breyer, Vanessa Rolfes, Präses: Pater Johny. Kassenprüfer wurden Patrick Janßen und Stephan Gerdes.

Bürgermeister Sven Stratmann wünschte allen sich engagierenden Jugendlichen viel Erfolg und schöne Stunden in der neu gegründeten Gemeinschaft. Der Gehlenberger Ortsvorsteher Hans Meyer begrüßte die Neugründung als Bereicherung des Vereinslebens und sagte seine Unterstützung zu.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.