+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Suche Nach Atommüll-Endlager
90 Gebiete als geologisch geeignet benannt – Gorleben nicht

SCHWANEBURGERMOOR Goldenen Hochzeit feiern am heutigen Mittwoch, 9. April, Josef und Johanna Schrand, geb. Koopmann, aus Schwaneburgermoor.

Josef Schrand wurde am 19. Mai 1932 in Harkebrügge geboren. Nach dem Schulbesuch absolvierte er eine Lehre zum Schmied. Seinen Lebensunterhalt verdiente er zunächst in seinem erlernten Beruf, später, als die Schmiedekunst weniger gefragt wurde, war er als Rohrleger im Tiefbau tätig. Aus Krankheitsgründen bezog er ab 1990 eine Rente. Die Gartenarbeit, Fahrradtouren und Spaziergänge mit dem Hund zählt der Jubilar zu seinen Hobbys. Zudem ist er Mitglied im Bürgerverein und im Schützenverein.

Johanna Schrand wurde am 25. Juni 1937 in Schwaneburgermoor geboren. Nach dem Schulbesuch war sie bis zur Hochzeit im Haushalt und der Landwirtschaft tätig. Am 9. April 1958 schloss das Paar den Bund fürs Leben. Nach der Hochzeit wohnte das junge Paar zunächst in Sedelsberg. 1967 zog es in das selbst erbaute Haus in Schwaneburgermoor.

Als Mutter von fünf Kindern war die Jubilarin in den 50 Jahren des Ehelebens stets der Mittelpunkt der Familie. Nach der Schulzeit der Kinder war die Jubilarin noch 15 Jahre lang berufstätig. Seit 1997 bezieht sie eine Rente. Zu ihren Hobbys gehört das Handarbeiten.

Viel Freizeitvergnügen teilt das Ehepaar mit großer Leidenschaft wie die Gartenpflege, Spaziergänge und Fahrradtouren. Im Fernsehen verfolgt das Paar gerne Heimat- und Volksmusiksendungen. Die Lektüre der Tageszeitung gehört zum täglichen Leben wie der Klönschnack mit Freunden.

Das Ehepaar blieb von harten Schicksalsschlägen nicht verschont. Bei einem Autounfall kamen Sohn und Schwiegertochter ums Leben und ein weiterer Sohn verstarb an einer Herzerkrankung. Zum Jubiläum gratulieren neben den Kindern und Schwiegerkindern neun Enkel, drei Urenkel Verwandte, Freunde, Bekannte und Nachbarn. Die NWZ schließt sich den Glückwünschen gerne an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.