GARREL Er hat seinen festen Platz im Vereinsleben der Gemeinde Garrel gefunden: Der Kunst- und Kulturkreis Garrel (KKK) feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der KKK am Freitag, 26. September, zu einem Akustikabend ins Restaurant „Saloniki“ an der Hauptstraße in Garrel ein. Los geht es um 20 Uhr. Es spielt das Gitarrenduo Dirk Tenfelde und Berndt Poppenga aus Oldenburg.

Die beiden Musiker haben langjährige Erfahrungen in verschiedenen Rock- und Alternativbands gesammelt. Das Duo interpretiert mehr oder weniger bekannte Songs, die bevorzugt aus dem Rockgenre kommen. Im Vordergrund steht ein charismatischer, zweistimmiger Gesang, begleitet von zwei Akustik-Gitarren. Der Eintritt ist für alle frei.

Ausgehend von dem Wunsch, den Menschen in der Gemeinde Kunst und Kultur näher zu bringen, war der Verein seit seiner Gründung im Juli 1998 in Garrel mit vielen Veranstaltungen erfolgreich. So hat sich zum Beispiel der Kunsthandwerkermarkt, der jährlich zeitgleich zum Weihnachtsmarkt vom KKK organisiert wird und in diesem Jahr zum elften Mal stattfindet, in der Gemeinde etabliert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele Kreativkurse und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene hat der Verein in dieser Zeit veranstaltet. Außerdem wurden Musikkonzerte (Klassik, Jazz, Folk, Rock) sowie Kabarett- und Theaterveranstaltungen angeboten. Zum Programm des Vereins gehören ebenso Museums- und Theaterbesuche sowie einige Städtetouren. Daneben gab es regelmäßig Kunstausstellungen im Rathaus.

Ein Schwerpunkt der Arbeit des Vereins ist die Organisation der Garreler Kulturtage, die anfangs auf dem Busbahnhof in der Ortsmitte stattfanden und seit September 2003 unter dem Motto „Der Dorfpark brennt“ alle drei Jahre mit Feuerwerk, Livemusik, Tanz, Akrobatik und vielem mehr den Dorfpark beleben.

Ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungskalender des KKK ist der „Comedy-Abend bei Klara“ im Frühjahr, der bisher zweimal veranstaltet wurde und jedesmal ein großer Erfolg war. Für das kommende Jahr wurden zwei Comedians der Extraklasse gebucht, beide sind regelmäßig in vielen TV-Sendungen zu sehen: Roberto Capitoni, der im „Auftrag des Paten“ unterwegs ist, und Johannes Flöck, der unter anderem zur Fußball-EM mit seinen Kommentaren zu hören war, treten am 20. März 2009 bei „Niemann“ auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.