Garrel Kreismusikfest und Jubiläumsfeier des Musikvereins Garrel, die beide über das Christi-Himmelfahrt-Wochenende stattfinden sollten, sind abgesagt worden. Und werden in diesem Jahr auch nicht mehr über die Bühne gebracht. Das teilte Musikvereins-Vorsitzender Pascal Brauner am Wochenende mit.

„Wir hatten immer die Hoffnung, dass die Corona-Krise noch ein schnelles Ende finden wird. Uns blieb nun nach den in dieser Woche beschlossenen neuen, gesetzlichen Bestimmungen nichts anderes übrig, als die Festlichkeiten abzusagen. Wir hatten keine Alternative“, begründeten einvernehmlich der Vorsitzende Pascal Brauner (Musikverein Garrel) und Dieter Bührmann (Vorsitzender des Kreismusikverbandes Cloppenburg) die Entscheidung, die am Donnerstagabend „schweren Herzens“ in einer Videokonferenz getroffen wurde.

Jubiläumskonzert

„Das Risiko einer erneuten Absage eines Jubiläumskonzertes ist in diesem Jahr zu hoch. Daher wurde entschieden, dass wir unter einem Motto wie etwa ,100 +1 Jahre MVG – Jetzt erst recht!’ das Jubiläum in 2021 mit Verzug feiern.“ In welchem Rahmen das möglich ist, müsse geklärt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass das Kreismusikfest 2021 in Garrel stattfindet, ist dabei jedoch keine Option. Der Grund: Das Fest ist bereits an den Musikverein Bevern vergeben worden. In dieser Woche will der Musikverein alle Sponsoren anschreiben, um über das weitere Vorgehen zu informieren.

Die Eintrittskarten für das Konzert in 2021 behalten ihre Gültigkeit. Nach Beendigung der Kontaktbeschränkung wird die Möglichkeit der Rückgabe bei allen Vereinsmitgliedern oder den Vorverkaufsstellen eingeräumt. Hierzu wird der Vorverkaufspreis von 10 Euro (Vollzahler) oder 5 Euro (für Kinder oder Jugendliche bis 16 Jahren) ausgezahlt. Natürlich könne die Karte aber auch „gespendet“ werden, in dem sie weder zurückgegeben, noch im kommenden Jahr genutzt wird.

Die Verteilung von Chronik und CD, die zum Jubiläum erschienen sind, erfolge kontaktlos per Einwurf in den Postkasten. Dieser Service soll zunächst für das Gemeindegebiet und nur bis zum Ende der Kontaktbeschränkung gelten. Falls jemand außerhalb der Gemeinde eine Bestellung aufgibt, werde diese per Post verschickt.

Chronik

Anlässlich des Jubiläums hatte der Musikverein eine Chronik erstellt, die mittlerweile druckfrisch vorliegt. Während der Kontaktbeschränkung können bereits erworbene Gutscheine nur per Post mit der Adresse des jeweiligen Interessenten zu Verena Stolper (Pehmertanger Weg 5, 26 169 Friesoythe) geschickt werden. Nach dem Eintreffen wird die Verteilung koordiniert.

Für Interessenten, die noch keinen Gutschein haben, wird es die Möglichkeit geben, dass das Geld überwiesen (VR-Bank in Südoldenburg eG IBAN: DE27 28061501 0201418100) oder per Paypal (vorstand@mv-garrel.de) geschickt werden kann. Im Verwendungszweck muss dann lediglich der gewünschte Artikel sowie die Adresse eingetragen werden. Sobald das Geld eingetroffen ist, wird die Verteilung koordiniert.

Über die Homepage „www.in-garrel.de“ wird in Kürze die Möglichkeit geboten, eine Bestellung über das Internet aufzugeben. Alle weiteren Informationen werden dann per E-Mail versendet. Auch hier gilt, sobald die Bestellung und das Geld eingetroffen sind, wird die Verteilung koordiniert.

Sobald die VR-Bank und die Bürgerklause wieder öffnen dürfen, startet dort der Vorverkauf wie geplant. Gleiches gilt für die Verteilung über die Mitglieder. Als weitere Vorverkaufsstelle – die bereits seit Montag wieder geöffnet hat – konnte der Musikverein „Ahrling Mode für Männer“ gewinnen. Hier werden die Artikel im Geschäft verkauft.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.