Garrel Die Sänger des Gesangvereins „Cäcilia“ trafen sich zu ihrer Generalversammlung und stimmten dabei für einige Änderungen in der Zusammensetzung des Vorstandes. Dr. Gisela Werber wurde als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Doris Focken ist jetzt Schriftführerin. Sie übernahm die Aufgabe von Helmut Nieske, der diese Aufgabe zehn Jahre zur großen Zufriedenheit des Chores übernommen hatte. Als Beisitzer wurden gewählt Maria Standt und Dr. Manfred Klostermann, der für Jens-Peter Vossmann nachrückte. Zum Vorstand gehört Ina Hinxlage, die die Kasse führt. Der Posten des ersten Vorsitzenden bleibt vakant. Die Aufgabe übernimmt Dr. Werber weiterhin kommissarisch.

„Wir haben alles richtig gemacht“, sagte der Chorleiter Michael Lenzschau mit Blick auf das Rathauskonzert. Liedauswahl, Engagement und Musikalität des Chores seien hervorragend gewesen. Die Gestaltung eines Gottesdienstes an der Talsperre, die Firmfeier und die Einführung des neuen Diakons Günter Hinxlage fanden besondere Erwähnung in den Berichten des Chorleiters und der zweiten Vorsitzenden. Man traf sich zu 38 Proben, 16 Auftritten und vier geselligen Veranstaltungen. Beifall gab es auch für Ina Hinxlage, die in ihrem Kassenbericht ein Plus aus dem vorangegangenen Jahr vermeldete.

Für ihre Verdienste und ihre langjährigen Mitgliedschaften gab es etliche Ehrungen. Melanie Hinxlage und Irina Bischel haben keine Probe, Karl-Heinz Looschen keinen Auftritt versäumt. Franz-Josef Anneken und Ina Hinxlage gehören seit 20 Jahren dem Chor an, Maria Standt ist seit 30 Jahren dabei. Seit 40 Jahren sind Elisabeth Böckmann, Ursula Meyer und Erika Timmen im Verein. Als „Sängerin und Sänger des Jahres“ wurden Anne Behrens und Günter Hinxlage geehrt.

Für dieses Jahr wurden erste Termine beschlossen. So will der Chor an der Landesgartenschau in Bad Iburg teilnehmen und im Rahmen eines Chorfestivals singen. Am 25. November soll es ein Adventskonzert in der Kirche geben. Schließlich wird ein Projektchor für eine Dresdenfahrt vom 28. bis 30. September zusammengestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.