+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 33 Minuten.

Bootsunfall von Barßel
Verteidigung legt Berufung gegen Urteil ein

Garrel Herbst- und Winterzeit ist „Lesezeit“. Das gilt auch für die Katholische Öffentliche Bücherei in Garrel. Nun hat sie wieder ins Johannes-Haus zu einer großen Buchausstellung eingeladen. Über 400 Neuerscheinungen werden präsentiert. Darunter sind Krimis, Thriller, Romane, Kinderbücher und Kindersachbücher sowie vieles mehr. Auch eine Sammlung von Kalendern steht zur Auswahl.

„Die Renner sind im Moment ,Gregs Tagebuch 13’ oder bei den Kinderbüchern ,Lotta-Leben’“, sagt Büchereileiterin Erika Bohmann. Ausgestellt wird auch das Buch der Garrelerin Sarah Raker über Lebensmittelallergien. Bohmann steht ein Team von 20 ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Seite. Alle ausgestellten Medien können bestellt werden und werden in kürzester Zeit ausgeliefert. Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf kommt der Bücherei für Neuanschaffungen zugute. Der größte Teil der Ausstellungsstücke wird übrigens in die Bücherei eingestellt. In dieser Woche besuchen morgens die Schulklassen die Ausstellung. Die weiteren Öffnungszeiten sind Mittwoch von 15 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr, Freitag von 8 bis 12.30 Uhr, Samstag von 15 bis 18 Uhr sowie Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

In der Bücherei in Garrel sind rund 12 000 Medien vorhanden. „Wir haben etwa 32 000 Ausleihen im Jahr“, freut sich Erika Bohmann. Viele Familien kommen regelmäßig. Auch das E-Book-Lesen werde in Garrel gut angenommen. Für sie ist es wichtig, dass in allen Bevölkerungsschichten – von jung bis alt – gelesen wird. „Lesen bildet, Lesen informiert, Lesen entspannt – man kann richtig abschalten“, stellt sie fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Deshalb ist es der Bücherei in Garrel sehr wichtig, schon die Kinder an das Lesen heranzuführen. Regelmäßig gibt es hier (wie an diesem Mittwochnachmittag) Vorlesestunden. Die Leseförderung der Kindergartenkinder wird – wie am Freitag – groß geschrieben. Dann kommen die Kindergartenkinder in die Bücherei. Und auch mit der regelmäßigen Aktion „BiB Fit“ führen sie Kinder an das Buch heran.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.