Barßel Wechsel an der Spitze der Chorgemeinschaft Barßel/Elisabethfehn. Nach mehr als 20 Jahren hat der bisherige Vorsitzende Norbert Muchau auf der Mitgliederversammlung im Pfarrheim Barßel sein Amt abgegeben. Die Nachfolge trat der bisherige Kassenwart Ullrich Dumstorff an. Neue Kassenwartin ist Agnes Lamping. Im Amt blieben Schriftführerin Anneliese Kokenge und der stellvertretende Vorsitzende Norbert Maßner. Für seine langjährige Vorstandsarbeit zeichnete Präses Pfarrer Ludger Becker den scheidenden Vorsitzenden Norbert Muchau mit der Ehrenmedaille von St. Ansgar aus.

Die Mitglieder der Chorgemeinschaft blickten auf ein erfolgreiches Gesangsjahr zurück. „Wir sind mittlerweile eine eingeschworene Chorgemeinschaft“, sagte der scheidende Vorsitzende Norbert Muchau. Mittlerweile mache die Chorgemeinschaft ihrem Namen alle Ehre. Vor allen Dingen sei man trotz des hohen Durchschnittsalters noch gut bei Stimme. Allerdings bereite dem Chor der Nachwuchs, wie in vielen anderen Chören, Sorgen.

Dirigent Fritz-Jürgen Baumann aus Augustfehn lobte seine Sängerinnen und Sänger. Im abgelaufenen Vereinsjahr seien die Chormitglieder, die allesamt ja nicht mehr die Jüngsten seien, sehr fleißig gewesen. Entsprechend den Anlässen sei das Liedgut ausgewählt worden. „Die Moral unter den Sängerinnen und Sängern ist sehr gut und bei den Auftritten konnten immer alle Stimmen besetzt werden“, freute sich der Dirigent. Es gab zwölf Auftritte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pfarrer Becker dankte der Chorgemeinschaft mit ihren rund 38 Mitgliedern für die zahlreichen Auftritte bei kirchlichen Anlässen. „Gehen Sie als Chor den eingeschlagenen Weg weiter“, so Becker, der gerne Präses des Chores sei. Barßels Geistlicher wünschte weiterhin viel Freude am Singen. Über die weiteren Aktivitäten berichtete Schriftführerin Anneliese Kokenge. Auch im kommenden Gesangsjahr stehen mehrere Auftritte an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.