+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

Friesoythe Auf der Mitgliederversammlung der KFD St. Marien Friesoythe im Franziskushaus stand jüngst neben Wahlen und einem Ausblick auf 2018 auch ein ausführlicher Rückblick auf das Jahr 2017 auf dem Programm. Agnes Brinkmann begrüßte als Sprecherin des Frauenleitungsteams die Mitglieder. Die Versammlung begann mit einer von Pastoralreferentin Hedwig Sänger vorbereiteten Wort-Gottes-Feier. Anschließend konnten sich die Frauen den Grünkohl schmecken lassen, wobei Hedwig Sänger als neue Kohlkönigin das Zepter übernahm.

Agnes Brinkmann berichtete in der Folge in einem Rückblick über die Ereignisse des vergangenen KFD-Jahres. Gut besucht waren der Aschermittwoch der Frauen in Garrel, der Weltgebetstag der Frauen in Markhausen, der Dekanatstag in Thüle und die Landesfrauenwallfahrt in Bethen. Auf dem Hof der Familie Meyer in Pehmertange wurden eine Maiandacht gefeiert und anschließend eine Maibowle genossen. Außerdem besuchten die Frauen die Seifenmanufaktur Lüttje Seep, feierten eine Cocktailparty in Pastors Garten, besichtigten das Packhaus in Ellerbrock und das landwirtschaftliche Museum auf dem Hof Kleefeld und genossen „Neues Spiel – Neues Glück“ bei einem lustigem Bingo-Abend.

Die zum dritten Mal angebotene Fahrradtour „von Garten zu Garten“ entwickelt sich zu einem Besuchermagneten. Es wurden die Gärten der Familien Gründing, Poschmann und Eilers bewundert. Bei der 150-Jahr-Feier des St.-Marien-Krankenhauses unterstützen die KFD-Frauen aus den sechs Gemeinden der Pfarrei St. Marien die Bewirtung im Kaffeezelt. Auch der medizinische Vortrag „Hab ein Auge auf dein Herz“ von Dr. Gregor Simeon und Dr. Lisa Giller sowie der Herzstiftung fand reges Interesse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach diesen Ausführungen stellte Ursula Olling den Kassenbericht vor, der von den Kassenprüferinnen als korrekt geführt befunden wurde. Der Vorstand wurde entlastet. Anschließend wurde das neue Leitungsteam gewählt. Dazu gehören für die nächsten vier Jahre: Agnes Brinkmann, Petra Bornhorst, Brigitte Elsen, Hildegard Hettwer, Annette Hovehne, Marlies Jender, Gertrud Kröger und Ursula Olling. Aus diesem Team wurde Agnes Brinkmann als Sprecherin der KFD St. Marien bestimmt. Außerdem wurden Renate Kläne-Vahle und Irmgard Ortmann als neue Kassenprüferinnen einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig wurden Hedwig Sänger als geistliche Begleiterin und Petra Bornhorst, Maria Wübben und Irmgard Ortmann als Bannerträgerinnen gewählt.

Nach den Wahlen stellte Petra Bornhorst das Programm 2018 vor. Dabei wies sie besonders auf den Rosenmontag hin, an dem alle interessierten Frauen herzlich ins Franziskushaus eingeladen sind und im Vorverkauf Karten bei Marlies Jender unter Telefon   04491/919262 erwerben können. Auch einen Besuch in der Käserei Gut Wreesmann, ein Erdbeerfest und die Gartentour wird es geben. Als besonderer Höhepunkt findet am 14. Juni um 19.30 Uhr auf dem Franziskusplatz zum ersten Mal in Friesoythe die „Weiße Tafel“ (ein besonderes Essen in weißer Kleidung) statt. Die Idee dazu kommt aus Paris. Die KFD Friesoythe möchte mit dieser Aktion das Friesoyther Friedensbett unterstützen. Nähere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben.

Anschließend klang der Abend gesellig aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.