Friesoythe Es ist definitiv der letzte Band und eine Art Best-of: Diakon im Ruhestand Otger Eismann hat noch einmal zur Feder gegriffen und das Buch „Das Beste aus vier Schatztruhen“ herausgegeben. „Die vier ersten Bände sind sehr vergriffen und die Nachfrage ist immer noch hoch. Da dachte ich mir, beim letzten Band die besten alten Geschichten noch einmal auf Papier zu bringen, verstärkt mit ein paar neuen“, sagt der 85-jährige Kirchenmann. Neu sind zum Beispiel die Geschichten „Auferstanden aus Ruinen“ und „Weiße Fahnen fast mit dem Leben bezahlt“.

In seinen Büchern erinnern sich Friesoyther Senioren an Geschichten mitten aus dem Leben. „Die alten Menschen in Friesoythe schrieben diese nicht auf. Ich habe sie mir erzählen lassen, aufgeschrieben und gesammelt“, so Eismann. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei von Pastoralreferent Martin Kröger. Für die Gestaltung des Buchcovers war wie immer Kerstin Kramer zuständig.

Das Buch gibt es für zwölf Euro in der Buchhandlung Schepers, im Pfarrbüro und in der katholischen Bücherei zu kaufen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.