Friesoythe Schauschmieden, sonntags einkaufen, Live-Musik, Party – an diesem Wochenende hat das Friesoyther Eisenfest wieder einiges zu bieten. An diesem Samstagnachmittag heißt es „Schmieden für Europa“. Schüler aus Friesoyther und der polnischen Partnerstadt Swiebodzin werden ab 15 Uhr im Schmiedezelt vor der Marienkirche gemeinsam in Aktion sein. Am Abend geht es mit einer Party mit der Coverband „Casino Royale Band“ weiter. Diese spielt ab 20 Uhr auf der Showbühne an der Lange Straße vor dem Rathaus Stadtmitte. Um 20.30 Uhr wird es eine halbstündige Feuershow geben, ehe es musikalisch weitergeht. Am Sonntag steht alles im Zeichen des verkaufsoffenen Sonntags. Von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte der für den Straßenverkehr gesperrte Innenstadt geöffnet. Neben zahlreichen Aktionen auf den Straßen wird auf der Bühne die Band „Unreal“ spielen. Auf den Straßen ist die holländische Showband „n’Moal wat aans“ unterwegs.

Einen gelungenen Festauftakt gab es bereits am Freitagabend. Offiziell eröffnet wurde das Eisenfest von Bürgermeister Sven Stratmann. Musikalisch begleitet wurde er dabei von der Big Band Friesoythe. Danach sorgte die Band „Crackerjacks“ für beste Stimmung in der Friesoyther Innenstadt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.