Eine freudige Überraschung bereiteten die Kleinsten des Kindergartens Sankt Jakobus in Ramsloh den Bewohnern des Wohn- und Pflegeheimes „Sonnenhaus“. Mit dem Lied „Guten Morgen in diesem Haus“ begrüßten die Mädchen und Jungen die Bewohner. „Wir wollen Sie auf eine Reise durch die Adventszeit mitnehmen“, sagte Erzieherin Rita Immer. Einen Lichtertanz führten die Mädchen und Jungen der „Bienengruppe“ auf. Als „kleine Bäcker“ verkleidet trugen die „Marienkäfer“ den Song „In der Weihnachtsbäckerei“ vor. Begleitet wurden sie an der Gitarre von Elisabeth Tebben.

Auf großes Interesse bei der Bevölkerung stieß die zweite Gesundheitsmesse, die von den Therapeuten im Gesundheitsforum Vitality in Ramsloh veranstaltet wurde. Zahlreiche Besucher nutzten den Tag, um sich im Gesundheitsforum einmal umzuschauen und sich über das umfangreiche Angebot der physio-therapeutischen Praxis zu informieren. Aber auch das Rahmenprogramm mit „Trommeln auf Pezzibällen“, Vorträgen über Beckenbodenschwäche und Inkontinenz , über das Thema „Patientenverfügung“ oder aber „Die Hebamme und ihre Aufgaben“ fanden viele Zuhörer. Ernährungsberaterin Andrea Cordes informierte über Fragen der richtigen Ernährung und der Kneippverein Saterland informierte über seine Veranstaltungen.

Gut besucht war die Weihnachtsfeier des Kneippvereins Saterland in Ramsloh. Über 120 Personen erfreuten sich an dem weihnachtlichen Programm. Beim „Kling Glöckchen“ erschien dann auch prompt der Nikolaus und der hatte nicht wie üblich den Knecht Rupprecht, sondern ein nettes Engelchen mitgebracht. Höhepunkte des Tages waren die Auftritte der Sternentanzgruppe aus Sedelsberg sowie des Schulchores des Schulzentrums Ramsloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu einer Adventsfeier hatten die Kinder und Erzieherinnen der „Regenbogengruppe“ des Kindergartens Sankt Anna aus Barßel-Neuland ihre Eltern und die Großeltern eingeladen. Bei Kaffee und Plätzchen erfreute der Nachwuchs die vielen Besucher mit Geschichten und Liedern. Besonders gut kam beim Publikum die Geschichte von „Rudolf, dem kleinen Rentier mit der roten Nase“ an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.