Bösel Marscherleichterung war am Sonnabend und Sonntag beim Schützenfest des Böseler Bürgerschützenvereins angesagt. Wegen des warmen Wetters konnten die Uniformjacken im Kleiderschrank bleiben. Mit dem Jugendkönigschießen wurde das dreitägige Fest eröffnet. Jugendkönig wurde der 13-jährige Felix Gorke von der Kompanie Osterloh. Maren Averbeck steht ihm als Jugendkönigin zur Seite. Dem Jugendthron gehören weiter Dennis Bent und Lara Brinkmann an.

Am vergangenen Sonnabendabend hieß es dann für das noch amtierende Königspaar Kerstin und Andreas Engraf Abschied nehmen von Königskette und Diadem. „Es war ein schönes Jahr“, zog das Königspaar Bilanz.

Einige Beförderungen konnte der Vorstand vornehmen. Zum Leutnant wurden Alex Reeke, Angelika Handt, Jürgen Bent, Andreas Tönjes, Sandra Hackstette und Boris Willenborg ernannt. Den Rang eines Oberfähnrichs haben ab sofort Kristina Skaczylas und Bernhard Stärk, Wilfried Meyer wurde Hauptmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Beförderungswelle machte auch vor dem Vorsitzenden Martin Oltmann nicht Halt, er ist nun Generalmajor.

Für besondere Verdienste im Verein wurden August Preuth und Matthias Raker mit dem kleinen Verdienstorden des Vereins ausgezeichnet.

Am Sonntagnachmittag wurden Abordnungen von den Bruderschaften aus Petersdorf und Thüle begrüßt. Im Mittelpunkt stand dann die Jugend. Nach der Proklamation des Jugendkönigs begleiteten vier Musikkapellen den Festmarsch durch den Ort.

An diesem Montag wird das Schützenfest bereits um 6 Uhr mit dem großen Wecken fortgesetzt. Um 9 Uhr treffen sich alle Schützen in der St.-Cäcilia-Kirche zum Gottesdienst. Anschließend erfolgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Für die Kompanien geht es dann zum traditionellen Frühschoppen in die Vereinslokale.

Um 15 Uhr ist dann wieder Antreten der Kompanien im Parkstadion. Der neue Schützenkönig Martin Oltmann, Schützenkönigin Petra Oltmann und die Nebenkönigspaare Hanna und Alwin Menke sowie Sarah und Christian Raker werden inthronisiert. Adjutant ist Rainer Werwein. Im Festmarsch geht es durch den Ort.

Ab 20 Uhr beginnt dann der Königsball mit der Gruppe „Smile“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.