Ellenstedt Auf der Bühne tanzten sie zum Gassenhauer „Rock mi“ und sorgten als Radioansagerinnen für einen technischen „Wellensalat“, im richtigen Leben sind sie noch Schülerinnen: Franziska und Johanna Werneke, Anna Muhle, Louisa Schlömer und Sophia Kuhlmann. Gemeinsam mit den langjährigen Akteuren begeisterte der Nachwuchs auf dem bunten Nachmittag der Frauengemeinschaft Ellenstedt das Publikum.

Maßgeblichen Anteil an der prächtigen Stimmung im voll besetzten Pfarrheim hatte auch Moderatorin Lisa Meyer, die gekonnt und in plattdeutscher Sprache durch das abwechslungsreiche Programm führte. In ihrer Begrüßung verhieß die Vorsitzende der Frauengemeinschaft Luise Meyer den Besucherinnen einen unterhaltsamen Nachmittag – und sie hatte nicht zu viel versprochen. Ein besonderer Dank galt Rosalia Wilkens für die Vorbereitung der Kaffeetafel sowie Bernd Muhle und Benedikt Kuhlmann für die Bühnenbestückung.

Den ersten großen Applaus gab es dann für die Goldenstedter Zumba-Tanzgruppe unter der Leitung von Inessa Hake. Erst nach einer Zugabe durfte die Gruppe die Bühne verlassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kaum ein Auge blieb danach bei den zahlreichen plattdeutschen Sketchen trocken. So brillierten Edith Muhle, Carolin Vornhusen und Brigitta Almes in „Dat Farken“, Elisabeth Kuhlmann und Rita Werneke in einer nervenaufreibenden Fahrprüfung sowie Renate Reinke und Carolin Vornhusen bei der Zubereitung einer gebundenen Gemüsesuppe („fräuher Gemeuspott“).

Langanhaltenden Beifall gab es für die Kurzstücke „Dei Bowle“ (Brigitta Almes, Rita Werneke, Elisabeth und Sophia Kuhlmann, Edith Muhle) und „Telefonieren“ mit Elisabeth Kuhlmann und Rita Werneke.

Für herzhafte Lacher sorgten auch Edith Muhle und Renate Reinke in einer Ehescheidungsszene. Zum Abschluss des Tages sangen sich Rita Werneke und Carolin Vornhusen – alias Nina und Mike – mit dem Lied „La Paloma Blanca“ sowie alle Akteure mit „Fahrende Musikanten“ in die Herzen des begeisterten Publikums.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.