Edewechterdamm Am Schützenfestwochenende braucht es eigentlich keinen weiteren Grund zum Feiern. In Edewechterdamm bietet sich in diesem Jahr dennoch einer. Der Schützenverein feiert zurzeit nämlich sein 80-jähriges Bestehen. Ein passender Anlass, um das diesjährige Schützenfest zu einem ganz besonderen werden zu lassen.

Gefeiert wird am Samstag, 26. August, und Sonntag, 27. August, beim Sportzentrum in Edewechterdamm. Der Samstag beginnt mit einem Spielenachmittag für Kinder und Jugendliche. Ab 14 Uhr kann an mehreren unterhaltsamen Spielen teilgenommen werden. Für Musik sorgt am Samstagabend die Band „Tropica“.

Spannend wird es am Sonntagmorgen. Dann werden nämlich der neue Kaiser und die neue Kaisern ausgeschossen. Im Anschluss wird die Königsgruppe 2017/18 proklamiert. Zu dem Königshaus gehören in diesem Jahr König Jörg Grube mit seinen Adjutanten Torsten Oellien und Jens Dierks. Die Damen regiert Hannelore Grube, ihre Adjutantinnen sind Ilka Remmers und Heike Schmidt. Jugendkönigin ist Inken Trump. 1. Adjutant und 2. Adjutantin sind Kilian Schmidt und Lea Remmers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf die Proklamation folgt ein Konzert mit den „Mehrenkamper Dorfmusikanten“. Gegen 13.15 Uhr werden die befreundeten Nachbarvereine aus Altenoythe und Kampe-Ikenbrügge sowie die Vereine vom Gemeindeschützenbund Edewecht-Tell Scheps, Husbäke, Ahrensdorf, Edewecht, Jeddeloh, Friedrichsfehn, Klein Scharrel und Wildenloh erwartet. Für musikalische Begleitung des Umzugs, der in diesem Jahr nur in Edewechterdamm stattfinden wird, sorgen der Spielmannszug aus Scheps und der Musikverein Altenoythe.

Nach dem Umzug erhalten die erfolgreichen Teilnehmer des Gemeindeschießens ihre Pokale. Bei musikalischer Unterhaltung des Spielmannszugs und des Musikvereins geht es langsam dem Ende entgegen. An beiden Tagen bietet der Schützenverein wertvolle Preise in einer großen Tombola und einer weiteren Verlosung an. Auf dem Platz laden mehrere Stände und ein Kinderkarussell zum Verweilen ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.