CLOPPENBURG Rundum zufrieden mit den gesanglichen Leistungen des St. Andreas Kinder- und Jugendchores hat sich Dirigent Karsten Klinker während der Generalversammlung im Pfarrheim gezeigt. Auch am Übungsfleiß des Nachwuchses übte der Chorleiter keinerlei Kritik.

Auch der stellvertretende Präses, Kaplan Stefan Jasper Bruns, zeigte sich begeistert von den Auftritten des Sänger-Nachwuchses. Der Chor sei eine echte Bereicherung für die Kirchengemeinde, sagte der Geistliche, der auch das vorbildliche Engagement des Dirigenten hervorhob.

Bei den turnusgemäßen Wahlen zum Chor-Vorstandsteam gab es einige Veränderungen. Diesem Gremium gehören jetzt – auf die einzelnen Stimmen verteilt – folgende Sängerinnen und Sänger an: Helen Peters, Tina Willenborg, Sophia Niehaus (Sopran), Christina Geisler, Jessica Hellmann, Nicole Rode (Alt), Bernd Taphorn, Marco Prosenica (Männer), Michele Schnaase, Helen Haase, Nick Ruhl (Kinderchor).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für besonderen Übungsfleiß wurden Thorben Ehrlich, Marieka Behne, Sabrina Stuntebeck, Jessica Schütte, Nora Sieverding, Helen Peters, Mareike Schäfer, Anna Blömer, Lisa Hellmann und Malte Willenborg ausgezeichnet. Einen breiten Raum nahm die Ehrung langjähriger Chormitglieder ein. Für achtjährige Mitgliedschaft wurden Morris Arnold, Tina Willenborg und Johannes Lameyer ausgezeichnet. Laura Albers, Katharina Benz, Jens Fabian, Anna kl. Siemer, Franziska Malewski, Lena Steingrefer, Pascal Ueberacher und Nele Willenborg singen sechs beziehungsweise sieben Jahre in der Chorgemeinschaft. Claudia Meinen, Anna-Katharina Weber, Felix Deeken, Lisa Hellmann, Marco Prosenica, Daniel Schütte und Yutung Wu sind seit vier bzw. fünf Jahren im Chor aktiv.

In einem ausführlichen Jahresbericht erwähnte Schriftführerin Nicole Rode als Höhepunkte Auftritte bei kirchlichen Hochfesten sowie ein Jubiläumskonzert mit Band und Solisten, einen Ausflug nach Westfalen, ein Auftritt in der Oldenburger Weser-Ems-Halle, ein Adventskonzert und die Aufnahme einer CD in Bremen.

Auch für die kommenden Monate stehen eine Reihe von Auftritten in dem Terminkalender des Chores. Am Sonntag, 13. Februar, wird ein Jugendgottesdienst mitgestaltet. Eine Woche später und am Sonntag, 20. März, singt man zusammen mit der Kinderschola in einer Familienmesse. Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor Emstekerfeld soll am Sonntag, 10. April, ein Jugendgottesdienst mitgestaltet werden. Am Ostermontag wird im Festhochamt gesungen. Für Sonnabend, 7. Mai, ist ein Chortag im Haus Ketteler geplant. Weiterhin liegt dem Chor eine Einladung für einen Auftritt in der Wilhelmshavener Stadthalle vor.

Betreut wird der St. Andreas Kinder- und Jugendchor künftig von Sigrid und Dieter Schütte, von Anke und Ansgar Meyer und von Nicole und Thorsten Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.