CLOPPENBURG Zum Jubiläum „575 Jahre Stadt Cloppenburg“ in 2010 gibt die Verwaltung gemeinsam mit dem Heimatverein ein Jubiläumsbuch unter dem Titel „Persönlichkeiten aus 575 Jahren Cloppenburg – Kleinstädtische Eliten in einer agrarisch-katholischen Region“ heraus. Das 600 Seiten starke Werk soll zunächst in einer Auflage von 1500 Exemplaren und zu einem Preis von unter 30 Euro im Oktober kommenden Jahres auf den Markt kommen, erklärte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese am Mittwoch bei der Vorstellung des Projekts im Rathaus.

Die inhaltliche Koordination und federführende Redaktion des Buch-Projekts haben Dr. Michael Hirschfeld und Dr. Anna Maria Zumholz vom Institut für Geistes- und Kulturwissenschaften der Hochschule Vechta übernommen. Heimatverein und Stadt kümmern sich um die Beschaffung von Themen, Archivmaterial und Autoren. Begleitet werden soll das Buch von einer Ausstellung.

Es sollen historische Personen vorgestellt werden, die die Geschichte der Stadt maßgeblich mitgestaltet haben. Außerdem stehen Persönlichkeiten im Fokus, die sich um Cloppenburg in Sachen Politik, Kirche, Schulwesen und Kindererziehung, Medizin- und Sozialwesen, Handel, Dienstleistung und Gewerbe, Landwirtschaft, Vereinsarbeit und Sport verdient gemacht haben. Auch „Cloppenburger Originale“ sollen Erwähnung finden. Die Personen können in Cloppenburg geboren, einen markanten Lebensabschnitt dort verbracht oder auch andernorts auf sich aufmerksam gemacht haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wer zu den Themen Jubiläumsbuch und Ausstellung Vorschläge unterbreiten will, soll sich an die Stadtverwaltung, Sevelter Straße 8, 0 44 71/ 185 528 (Heidrun Osterhus), 185 306 (Hermann Asbree) oder an den Heimatverein, Lupinenstraße 17, 0 44 71/ 48 06 (Hans Osterbrink), 98 05 75 (Klaus Deux), 23 68 (Karl Sieverding) wenden.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.