Delfhausen Kaum neigt sich der Sommer dem Ende entgegen, starten in Delfshausen die ersten Proben für die neue Theatersaison. Und auch in diesem Jahr versprechen sich die Akteure der Speelkoppel Delfshausen mit der Auswahl ihres Stückes einen Angriff auf die Lachmuskeln ihrer Zuschauer.

Humorvoller Dreiakter

Mit „Jung wees helle – bliev Junggeselle“ bringt das erfahrene und bewährte Ensemble einen lustigen, humorvoll-rasanten Dreiakter von Bernd Spehling auf die Bühne des Dorfkruges in Delfshausen.

Zum Inhalt: Georg (Klaus Decker) wird nach dreizehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Diesen unfreiwilligen Aufenthalt hinter schwedischen Gardinen verdankt er seinem mäßigen Talent als Bankräuber. Die erste Nacht in Freiheit verbringt er bei seinem Sohn Arne (Steffen Dirksen), der just an diesem Tag seinen Junggesellenabschied feiert und dem Vater seine Wohnung überlässt. Nur kurz erklärt er ihm, dass die befreundete Frisörin Lilli (Ingeburg Decker) vorbeischauen wird, um Georg, bevor er seine Frau Berta (Anja Bargmann) in die Arme schließt, noch einen ordentlichen Haarschnitt zu verpassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viele ungebetene Gäste

Er solle ihr aber um Gotteswillen keinen Alkohol geben und überhaupt einfach nur einen entspannenden Abend verbringen. Unerwähnt lässt Arne, dass im Haus noch die mannstolle Gesa (Meike Rohloff) ihr Unwesen treibt, dass die Kletterkünstlerin Ulli (Bianca Dust) immer wieder ungebeten hereinschneit, und Willi, der umtriebige Hausmeister (Fred von Häfen), ständig durch die Wohnung geistert. Aus dem erhofften ruhigen Abend wird nichts. Georg gerät von einer haarsträubenden Situation in die nächste. Das Chaos scheint perfekt, als Arnes Verlobte Mareike (Hille Decker) mit Georgs Ehefrau auftaucht.

Karten können unter Telefon  0 44 02/77 27 im Dorfkrug Delfshausen vorbestellt und kurzfristig abgeholt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.