Kennt Git dat wichtigste Wort in use Plattdütsche Mauderspraoke? Nee? Ick sägg jau dat: Dat is dat Wort „wat“. Dat Wort „wat“ kanns äöwerall bruuken. Taun Bispill: Wenn ein jungen Mann hieraoten will, dann mott hei sick wat seuken. Ein junge Wicht, de wat häff und de wat kann, de wat vörstellt, un uck wat mitbringt.

Wenn hei nu so wat funnen häff, dann häff hei wat, wat fört Hart wat fört Gemeut, wat fört Berre un wat fört Läwen. Dei Hochtied kost uck wat, wor wat is, dor kummp wat taubi. De Hochtiedsreise kost uck weer wat, man beläwt wat, un man bringt wat mit nao Huus.

Tietlang läoter markt sei wat, de Naobers säggt: „Dor kummp bold wat“. Und wenn dor denn wat kummp, dann häbbt sei wat. Wenn da Kind nu blard, dann fählt üm wat. Un wenn’t wedder schrait, denn fählt um wat anners, hei hätt wat inne Bücksen maokt. Inne Schaule mott dat Kind wat lehrn, wenn de Schualmester nu wat fraogt, un dat Kind wat nich weit, off wat falschk maokt, giff dat wat up de Ginders, mangens uck achtern wat för. Nao de Schaultied brukkt hei ’ne Utbildung, hei mott jao wat lehrn, dormit hei läöter wat kann, und wat Geld verdeint, und wat tau bieten häff – un uck wat is.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Leiwe Lüe. Dat wör bäten wat – äöwer dat moje plattdütsche Wort wat. Mien Vördag schull jau wat Pläseier maoken. Mojen Dag aaltauhoppe – sägg Hinnerk ut Bassel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.