Cloppenburg Gut besucht war die Mitgliederversammlung des Kulturforums Cloppenburg im historischen Ratsaal am Montagabend. Vorsitzende Mechthild Antons berichtete über den Kulturbahnhof, der gut angenommen werde.

Die Wertschätzung in der Bevölkerung wurde auch deutlich als Geschäftsführerin Christiane Hagemann über die bewilligten Fördermittel berichtete. Bei 213 Projekten und 75 Veranstaltungen seien dem Kulturforum für 2018 rund 103 000 Euro bewilligt worden.

Die anwesenden Vereinsmitglieder berichteten über ihre Aktivitäten im vergangenen Jahr und stellten auch die geplanten Vorhaben für 2018 vor. Das Spektrum erstreckt sich dabei über die Bereiche Musik, Theater, Literatur, Bildende Kunst und Ausstellungen sowie den Kultursommer. Hagemann machte deutlich, dass für das zweite Halbjahr noch Zuschussanträge für Veranstaltungen gestellt werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dank gab es von Prof. Dr. Uwe Meiners, Leiter des Museumsdorfes, der sich sich im Namen der Einrichtung über die Unterstützung durch das Kulturform freute. Er nutzte die Gelegenheit auch, sich zu verabschieden, da er zum 15. März in Rente gehen wird.

Bedauert wurde vom Vertreter der Konzertfreunde Cloppenburg, Ludwig Kleinalstede, der Rückgang der Besucher bei klassischen Konzerten. Er kündigte an, in der kommenden Saison nicht mehr als Organisator zur Verfügung zu stehen.

Der Finanzbericht des Kulturforums zeigte einen gesunde Kassenlage. Vorsitzende Mechthild Antons machte deutlich, dass der Verein eine Rücklage für Renovierungsarbeiten am Kulturbahnhof bilden will. Erste Arbeiten seien bereits vorgenommen worden.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden mit großer Mehrheit der abgegebenen Stimmen Tanja Fischer in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Ebenfalls in ihren Ämtern als Beisitzer bestätigt wurden Inge Wempe und Dr. Martin Feltes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.