Cloppenburg Kabarett, Kleinkunst und Theater, 16 Veranstaltungen, 27 Termine: Das bietet die Spielzeit 2018/ 2019 des Theaterforums Cloppenburg, die am Dienstag im Cloppenburger Rathaus vorgestellt worden ist. „Es ist uns erneut gelungen, Künstler zu engagieren, die zu den Besten in der Szene gehören. Auf die Besucher warten altbewährte und einige neue Veranstaltungen“, freute sich Dr. Klaus Weber vom Theaterforum Cloppenburg. Der Jurist i.R. erläuterte das Programm gemeinsam mit Mechthild Antons (Vorsitzende Kulturforum), Hubert Gelhaus (Studio-Bühne), Britta Drees (Jugendtreff Rote Schule) und Christiane Hagemann (Theaterforum-Geschäftsführerin).

Erstmalig organisiert wird ein Kabarettkonzert mit Beckmann&Griess. Und die Landesbühne Wilhelmshaven zeigt Frank Wedekinds packende Monstertragödie der schillernden Prostituierten Lulu am Ende der Spielzeit. Abgerundet wird das Programm durch die beliebten Dauerbrenner „Poetry Slam“ und „Rudelsingen“ sowie das Improtheater mit den „Gorillas“ aus Berlin. Zudem will die fast schon professionelle Studiobühne mit der Travestie-Komödie „Ein Käfig voller Narren“ begeistern. Und der Theaterverein „Die Trotzköpfe“ bringt den Schwank „Oma Hilde rockt das Ding“ auf die Bühne. Für die Jüngsten sind wieder fünf zauberhafte Kindertheatergastspiele im Programm, die in diesem Jahr jeweils dreimal gezeigt werden: samstags und am sonntags in der Roten Schule.

Der Vorverkauf startet ab Freitag, 26. August; weitere Infos gibt es im Internet unter der Adresse www.kulturbahnhof-cloppenburg.de. Einen Preisnachlass gibt es für Inhaber des Familienpasses. Berechtigte Familien erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 50 Prozent, höchstens jedoch zwölf Euro pro Eintrittskarte für Veranstaltungen. Zum Zeitpunkt der Veranstaltung muss der Familienpass gültig sein. Im Jugendtreff Rote Schule auf dem Marktplatz (Telefon 0 44 71/ 70 98 89) ist der Vorverkauf für das Kindertheater am Samstag, 22. September, von 10 bis 14 Uhr, und ab Montag, 24. September, 10 bis 16.30 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.