FRIESOYTHE Auf der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) Friesoythe im Burghotel lobte Liedervater Bernd Elsen die sehr gute Beteiligung und den Zusammenhalt im Chor. Der Chor werde seinen Aufgaben als Kulturträger der Stadt gerecht. Elsens Dank galt Dirigent Wilhelm Fleming, der es immer wieder schaffe, aus 44 Individualisten einen harmonischen Klangkörper zu formen.

Andreas Stuke erinnerte in seinem Geschäftsbericht an die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Er verwies darauf, dass zwei neue Sänger zum Chor gestoßen seien. Gelobt wurde von ihm die gute Gestaltung des Bundessängerfestes in Gehlenberg, an dem die Friesoyther sich mit großem Eifer beteiligt hätten. Zuvor habe es ein vorbereitendes Singen mit dem MGV Altenoythe gegeben. Außerdem wurde auf einer zweitägigen Chorfreizeit in Lastrup geprobt. Neben den gesanglichen Auftritten, zu denen auch Hochzeiten und Jubiläen gehörten, habe es auch außerhalb der Chorfreizeit gesellige Veranstaltungen gegeben, wie die Weihnachtsfeier und den Maigang. Das laute Singen des Chores wurde allerdings nach der Beschwerde einer Nachbarin von der Polizei beendet, so Stuke.

Auf ein positives Zahlenwerk konnte Kassenwart Alois Lübbers verweisen. Dirigent Wilhelm Fleming berichtete von insgesamt 37 Übungsabenden und Auftritten. Die richtige Mischung an Liedern bei jungen und älteren Sängern zu finden, sei nicht immer einfach. Man müsse auch von anderen Kulturen lernen und beispielsweise „Spirituals“ singen. Der Chor habe zehn neue Lieder eingeübt und davon nur eines in englischer Sprache. Wenn der Chor mehr junge Leute integrieren wolle, müsse er das Liedgut ein wenig umstellen, meinte Fleming zur Kritik an fremdsprachlichem Gesang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auftritte seien ausgezeichnet verlaufen, lobte der Chorleiter seine Sänger. Besonders würdigte er Alois Lübbers, Hans Tholen, Erwin Plaggenborg, Günter Höffmann, Frank Steenken, Eckhard Lasai und Bernd Stuke, die nur einen oder zwei Termine verpasst hätten. Das absolute Vorbild sei aber August Kühling, der bei allen Terminen dabei gewesen sei.

Neben verschiedenen Auftritten kündigte Wilhelm Fleming eine Teilnahme am Friesoyther Stadtjubiläum sowie am Bundessängerfest in Thüle an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.