Petersdorf Gut besucht war das Kirchenfest vom Gemeindeteil St. Peter und Paul in Petersdorf. Eingeladen hatten die Petersdorfer Ortsausschuss- und Kirchenausschussmitglieder von St. Cäcilia. Dieses Fest löst das Pfarrfamilienfest ab, das alle drei Jahre gefeiert wurde. In diesem Rhythmus soll es auch künftig weitergehen – nur halt mit anderem Namen.

Zufrieden mit dem Fest zeigte sich auch Pfarrer Stefan Jasper-Bruns. Mit einem von ihm zelebrierten Festgottesdienst wurde das Fest eröffnet. Für die musikalische Gestaltung sorgte Maria-Anna Brinkmann mit dem Sing- und Spielkreis Petersdorf.

Danach ging das bunte Treiben rund um das Franziskusheim los. Petrus hatte ein Einsehen mit den Petersdorfern. Bei angenehmen Temperaturen blieb es trocken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einige örtliche Vereine hatten sich mit Ständen und Aktionen beteiligt. Beim Bezirk Petersdorf vom Heimatverein Bösel galt es, „Petersdorfer Bäume“ richtig zuzuorden. Die Messdiener und die Landjugend hatten eine Spielstraße aufgebaut. Beim SV Petersdorf galt es, mit gezielten Schüssen die Löcher der Torwand zu treffen.

Der Kirchenausschuss lud zu einem Schätzspiel ein. Es galt, den Umfang des Kreuzes vor dem Franziskusheim zu schätzen. Die Frauen MC wartete mit Kaffee und einem leckeren Kuchenbüffet auf. Sympathische Damen luden zu leckeren Cocktails ein. Die Big Band Bösel gab die musikalischen Töne an. Auch für das leibliche Wohl hatten die Organisatoren reichlich gesorgt.

Die Mädchen und Jungen nutzten das Angebot der Freiwilligen Feuerwehr Bösel zu Rundfahrten im Feuerwehrauto. Viele Präsentkörbe und attraktive Preise warteten auf die Gewinner der Tombola.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.