Cloppenburg Die Bürgerstiftung Cloppenburg hat einen neuen Vorstand: So wurde Dr. Aloys Klaus zum Vorsitzenden bestimmt, seine Stellvertreterin wurde Andrea Rausch. Sie wird für die Stifterbetreuung, Stifterberatung und Stiftergewinnung zuständig sein. Auch Elisabeth Terwelp ist wieder mit dabei und betreut den Bereich der Fördermaßnahmen und Projekte. Neu im Team sind Jürgen Wolke, der den Geschäftsbereich Vermögensverwaltung und Finanzen übernimmt, und Alexander Rolfes, der sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmern wird.

Den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Mitgliedern Heiner Kuper und Jürgen Fuhler dankte die Kuratoriumsvorsitzende Angela Thomas für die langjährige und erfolgreiche Arbeit. Ebenfalls mit großem Dank verabschiedet wurde Ines Hansemann als ehrenamtliche Geschäftsführerin der Bürgerstiftung.

„Die Überzeugung, etwas Sinnvolles voranzubringen, treibt uns an“, so Dr. Aloys Klaus. Bürgerstiftungen setzten dort an, wo Menschen sich am ehesten engagieren wollten und sich am besten mit ihren Fähigkeiten einbringen könnten: vor Ort, in ihrer Heimatstadt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ziel der Gruppe ist es vorrangig, neue Stifter zu gewinnen und Spenden zu akquirieren. Dies soll aber nicht passiv geschehen, da zeigten sich alle einig, sondern durch ein stetiges aufmerksam machen auf die vielen kreativen Projekte im Bereich Kultur, Jugend und Soziales, Bildungswesen und des Ehrenamtes, die es zu unterstützen gelte. Die Gruppe möchte Präsenz zeigen und dem Bedürfnis vieler Bürger, sich persönlich engagieren zu können, Raum bieten.


     www.buergerstiftung-cloppenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.