FRIESOYTHE Auch in diesem Jahr lädt die Bücherei St. Marien zum großen Bücherherbst in das Friesoyther Franziskushaus ein. Präsentiert wird ein ausgewähltes Angebot aktueller Medien wie Bücher, Spiele und CDs für die ganze Familie. Alle Medien der Ausstellung können bestellt und noch vor dem 6. Dezember in der Bücherei abgeholt werden. Mit dem Kauf der Medien wird gleichzeitig auch die Bücherei unterstützt, denn sie bekommt für jedes vermittelte Buch einen Betrag gutgeschrieben, vom dem dann wieder neue Medien für die Bücherei gekauft werden können.

Von Dienstag, 2. November, bis Freitag, 5. November, ist die Ausstellung intern für Schulklassen der dritten bis sechsten Klassen geöffnet. Am Donnerstag, 4. November, findet die monatliche Vorlesestunde mit Andrea Hespe um 15.30 Uhr im Franziskushaus statt. Interessierte Eltern können währenddessen die Buchausstellung besuchen.

Öffnungszeiten der Buchausstellung auf einen Blick: Dienstag, 2. November, bis Freitag, 5. November, intern für Schulklassen, Sonnabend, 6. November, 16 bis 19 Uhr, Sonntag, 7. November, 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr (mit Kaffee und Kuchen, Montag, 8. November, 15 bis 18 Uhr (mit Kaffee und Kuchen).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.