Bösel Als sich vor zwei Jahren Andreas Lübben vom Niedersachsen Sound Orchester (NSO) und Simon Hagen von der Big Band Bösel auf dem Böseler Schützenfest über die Idee einer Formation aus NSO und Big Band unterhielten, ahnten sie noch nicht, wie konkret sich diese Idee zu den Euro Musiktagen 2013 in Bösel entwickeln würde.

Zu Beginn des Jahres ergriff Andreas Lübben zusammen mit Thorsten Lager (Sänger beim NSO und Eurostar 2010) die Initiative. Schnell wurde Simon Hagen kontaktiert, und gemeinsam konnte in kürzester Zeit eine 15-köpfige Truppe zusammengestellt werden. Alle waren begeistert und sofort Feuer und Flamme. Innerhalb eines halben Jahres wurden viele Stücke selbst arrangiert und ab sofort hieß es: proben, proben, proben.

„Wetten dass...“ zum neunten Mal

Bereits zum neunten Mal wird anlässlich der Euro Musiktage die „Wetten, dass..?“-Show veranstaltet. Spannende Wetten im Zelt oder auf dem Außengelände werden am Freitag, 6. September, ab 19.30 Uhr – Einlass eine Stunde früher – geboten. Dazwischen gibt es amüsante und fantastische Showeinlagen. Stargast ist Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann. Die Moderation übernehmen Annika Kipp und Marlene Lufen von Sat 1.

Karten für die Show gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei EP:ZEMKE (Bösel), in der Buchhandlung Schepers (Friesoythe), der Stadthalle Cloppenburg sowie allen VVK-Stellen von Nordwestticket und online unter:

    www.nordwest-ticket.de

    www.euro-boesel.de

Die Band setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen: Thorsten Lager, Nadine Lager und Jessica Wetjen sorgen für den manchmal kernigen, manchmal souligen aber immer außergewöhnlichen Gesang. Die knackigen Bläsersounds kommen von Andreas Lübben und Lukas Tholen an der Trompete, Henning Kock und Vincent Fröhle an der Posaune sowie Felix Tönnies, Simon Hagen und Corvin Linke an den Saxophonen. In der Rhythmus-Gruppe zeigen Peter Osterloh (Drums/Percussion), Oliver Oltmann (Drums/Percussion), Verena Seppel (Keyboard), Hannes Paul (Bass) und Chris Bruns (E-Gitarre) ihr Können. Nicht mal einen Namen musste die Band lange suchen: „BOB – Best of Bösel“ – wie sollte es bei einer Mischung aus NSO und Big Band auch anders sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Entstanden ist eine rund zweistündige Show aus Rock, Pop, Soul, Funk und Hard-Rock, die das Festzelt zum Kochen bringen wird, hoffen die Veranstalter. Aktuell sind die Proben noch in vollem Gange, und die ganze Band freut sich auf das besondere Projekt. Zu hören ist „BOB“ am Freitag, 6. September, direkt im Anschluss an die Böseler „Wetten, dass…?“-Show auf den Euro Musiktagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.