Bösel Gutes Wetter hatte der Bürgerschützenverein Bösel für sein Schützenfest bestellt. Der Samstag gehörte noch einmal König André Looschen und Königin Ehefrau Anke. Vorsitzender Martin Oltmann bedankte sich beim scheidenden Königspaar: „Ihr habt das Jahr in vollen Zügen genossen.“

Einige Ehrungen gab es für langjährige Mitgliedschaft. 40 Jahre sind Rolf Gründing, Franz Rolfes, Günther Schulte, Walter Otto und Hugo Stemmer Mitglied. 50 Jahre sind Helmut Eilers, Heinrich Blome, Hermann Bley, Erwin Tholen, Aloys Raker und Heinrich Brinkmann im Verein. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft können Walter Ziemba, Dr. Alois Schürmann, Siegfried Oltmann, Hans Lüken, Georg Pleye, Hans Freke und Gerhard Höffmann zurückblicken.

Am Sonntag stand dann der Nachwuchs im Mittelpunkt. Mit souveränen 30 Ringen holte sich Sarah Schmidt die Jugendkönigswürde. Die Freude war groß, sie stammt aus einer „Schützenfamilie“. Vater Gerald und Mutter Sandra waren 2012 das Königspaar des Vereins. Gerald ist Fahnenträger, Sandra ist stellvertretende Schriftführerin des Hauptvereins. Jugendprinz ist Henk Schmidt, Nebenkönige Nils Gründing und Tabea Tangemann. Weitere Preise gab es beim Jugendkönigschießen für Julia Schmidt und Marie Sophie Preuth.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zur Proklamation des Jugendthrons wurden auch die Abordnungen der Nachbarvereine aus Petersdorf und Thüle empfangen. Nach dem Festumzug ging es zum gemütlichen Beisammensein ins Festzelt.

An diesem Montag geht es um 6 Uhr mit dem Wecken durch das Niedersachsen Sound Orchester los. Um 9 Uhr ist ein Gottesdienst in der St. Cäcilia Kirche für die Gefallenen der beiden Weltkriege und für die Verstorbenen des Vereins. Anschließend ist die Gefallenenehrung am Kriegerdenkmal. Danach ist der traditionelle Frühschoppen in den Kompanien.

Um 15 Uhr ist wieder Antreten der Kompanien im Parkstadion zur Proklamation des neuen Königs. Zum Königsball ab 20 Uhr spielt die Gruppe „Smile“.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.