Bösel Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der Gemischte Chor Bösel während der Generalversammlung im Saal Hempen-Hagen zurück. Der Jahresbericht des Vorsitzenden Dr. Josef Willer belegte 43 Chor- und Generalproben und 17 Auftritte. „Das kann sich sehen lassen“, so Willer. Im Mittelpunkt des Geschehens stand im vergangenen Jahr das 150-jährige Jubiläum des Chores, das im Juni mit vielen Gästen gefeiert wurde.

Zuvor war eine 304-seitige Chor-Chronik erschienen, für die Benno Grafe, Dr. Josef Willer, Prof. Dr. Hermann Gelhaus, Elisabeth Drüding, Luzia Fennen und Martin Pille verantwortlich zeichneten.

Doch das Chorjahr hatte noch mehr zu bieten. Allem voran das Adventskonzert, das mit Ruth (Querflöte) und Mia Mammen (Geige) sowie Andreas Possehn (Klavier) aufgefrischt wurde und dem Auftritt „ein neues Bild“ gab, so Langer in seinen Dankesworten an die Sängerinnen und Sänger. Er lobte sie für die „intensiven Proben und Auftritte“. Dankbar war der Dirigent aber auch Margret Apke-Jauernig und Dr. Peter Oltmann, beides ehemalige Dirigenten des Chores, die immer wieder unterstützend halfen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für das bevorstehende Chorjahr möchte der Gemischte Chor Bösel gerne neue Mitglieder gewinnen. Er leidet wie viele Singgemeinschaften spürbar unter dem Mangel an neuen und vor allem jungen Nachwuchskräften. Er wünsche sich deshalb neue Leute in allen Stimmlagen, besonders „frische Männer sind Mangelware“, sagte der Dirigent der Singgemeinschaft, Adrian Langer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.