STAPELFELD Die Katholische Akademie in Stapelfeld beginnt am Freitag/Sonnabend, 18./19. April, die Reihe „Kunststücke – Berühmte Meisterwerke der Kunstgeschichte“. Dr. Martin Feltes stellt in dem Seminar das malerische Werk von Jan Vermeer (1632 bis 1675) vor. Vermeer gilt als Einzelgänger unter den Malern des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden. Seine Werke sind vor allem durch die Aura der Stille und des Geheimnisvollen geprägt. Im Mittelpunkt steht das Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“.

Tracy Chevalier hat die Entstehung dieses Gemäldes in einem Roman thematisiert, der Grundlage der gleichnamigen Filmproduktion gewesen ist. Der Film wird am Freitagabend gezeigt. Er ist zugleich Sittengemälde der niederländischen Gesellschaft im 17. Jahrhundert.

Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars ist die künstlerische Entwicklung Jan Vermeers, die an ausgewählten Beispielen aus seinem Oeuvre aufgezeigt werden soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders wird die Teilnehmer auch das Atelierbild „Über die Malkunst“ beschäftigen, das als gemalte Kunsttheorie gedeutet werden kann. Weitere Atelierbilder, zum Beispiel von Diego Velazquez, werden zum Vergleich hinzugezogen.

Informationen und Anmeldung: Katholische Akademie Stapelfeld, Veronika Steiner-du Poel, 04471/188 11 28 oder E-Mail: vsteiner@ka-stapelfeld.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.