+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
B 213 bei Emstek nach Unfall in beiden Richtungen gesperrt

Sedelsberg /Scharrel An diesem Samstag, 18. März, wird wieder kräftig aufgeräumt in Sedelsberg und Scharrel. Zwei Vereine betätigen sich in den Orten als Metall- und Schrottsammler. In Sedelsberg findet zudem ein Umwelttag statt, an dem die Sedelsberger Vereine Müll an den Straßen aufsammeln.

 Sedelsberg

Nach dem Riesenerfolg der vergangenen Jahre sind die Musikerinnen und Musiker das Blasorchesters Sedelsberg auch in diesem Jahr wieder als Metall- und Schrottsammler unterwegs. Bürger aus dem Gemeindeteil Sedelsberg, aber auch aus den umliegenden Orten, die entweder nicht wissen, wohin sie mit ihren Altmetallen sollen, oder die in besonderer Weise das Blasorchester Sedelsberg in seiner Jugendarbeit unterstützen möchten, können den Metallschrott und die Altmetalle an diesem Samstag, 18. März, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf dem Hof bei der Biogasanlage von Heinrich Thien an der Koloniestraße 66 in Sedelsberg abgeben. Bürger und Firmen, die schwere und sperrige Altmetallgegenstände haben und wünschen, dass Mitglieder des Blasorchesters die Altmetalle abholen, können sich bei Karsten Knelangen unter Telefon  04492/709437 melden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Samstagmorgen ab 9 Uhr kommen dann Helfer des Blasorchesters und holen den Metallschrott ab. Gesammelt werden sämtliche Metalle wie alte Bleche und Eisen, Autoteile, Wasserarmaturen, Edelstahl, Motoren, Heizkörper, Heizkessel, Edelmetalle und auch Kabel, allerdings keine Haushaltsgroß- und Kleingeräte sowie Fernseher und Computer. Das Blasorchester Sedelsberg hofft, dass viele Bürger ihr Ansinnen auch in diesem Jahr unterstützen und so möglichst viel „Schrott und Altmetall für die Jugendarbeit“ zusammenkommt.

 Scharrel

Die Mitglieder des Musikvereins Scharrel sind an diesem Samstag bereits zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte als Metall- und Schrottsammler aktiv. Bürger aus dem Gemeindeteil Scharrel, aber auch aus den umliegenden Orten, die nicht wissen, wo sie ihre Altmetalle lassen sollen, oder die im Rahmen dieser Aktion den Musikverein Scharrel in seiner Jugendarbeit unterstützen möchten, können sich ab sofort bei der ersten Vereinsvorsitzenden Anne Westerhoff unter Telefon   0174/6727521 oder 04492/709946 (ab 14 Uhr) melden, oder aber bei Günther Thoben unter Telefon   0162/5414502.

Die Helfer des Musikvereins kommen am Samstagmorgen ab 9 Uhr vorbei und holen den Metalschrott ab. Gesammelt werden sämtliche Metalle und auch Kabel, aber keine Elektrogeräte. Bürger aus dem Saterland können den Metallschrott (außer Elektrogeräte) auch ab 9 Uhr auf dem landwirtschaftlichen Hof von Günther Thoben in Scharrel an der Westermoorstraße 4, abgeben, den dort Mitglieder des Musikvereins entgegennehmen. Der Musikverein Scharrel hofft, dass viele Bürger diese Aktion unterstützen und so auch in Scharrel möglichst viel „Schrott und Altmetall für die Jugendarbeit“ zusammenkommt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.