Altenoythe Die Kostüme waren bunt und originell, das Programm abwechslungsreich und die Stimmung hervorragend. 150 Frauen aus Altenoythe feierten im Dorfgemeinschaftshaus Altweiberfastnacht. Dazu eingeladen hatte die kfd St. Vitus Altenoythe – und die Organisatorinnen hatten sich einiges einfallen lassen.

Durch das Programm führte mit viel Witz und Humor Anita Tholen vom Leistungsteam. Sie konnte gleich mehrere „Stargäste“ auf der Bühne begrüßen. Dazu gehörten Heintje (gespielt von Veronika Fründt), Roy Black und Anita (Helga Neiteler und Veronika Fründt), Marianne Rosenberg (Hedwig Sänger) und Helene Fischer (Resi Ortmann). Drei Klageweiber (Marlies Brinkmann, Marlies Willer und Maria Kalmlage) berichteten auf humorvolle Weise von ihren Erfahrungen auf dem Friedhof. Pantomimisch wurde dargestellt, wie ein kleines Kind langsam erwachsen wird. Soll ein Mann zum Diakon geweiht werden dürfen? Mit dieser Frage beschäftigte sich die Bischöfinnenkonferenz live aus Münster. Doch die Kardinälin und die Bischöfinnen (Marlies Brinkmann, Hedwig Sänger, Resi Ortmann, Maria Kalmlage und Marlies Willer) konnten sich beim besten Willen keinen Mann im liturgischen Gewand vorstellen.

Die Altenoyther Aerobic-Gruppe beeindruckte das Publikum mit einer tollen Tanzeinlage. Der einzige Mann im Saal war übrigens DJ Hermann, der zwischen den lustigen Beiträgen und danach für musikalische Stimmung sorgte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.