Bethen Mehr als 400 Zuschauer haben jetzt die 2019er-Auflage des Musikwettbewerbs „Bethen sucht den Superstar“ verfolgt. Elf Gruppen waren bei der Veranstaltung während der Sportwoche aufgetreten – und hatten damit einen neuen Teilnehmerrekord aufgestellt. Das Moderatorenteam Christina Kreutzmann und Michael Oberschelp führte erneut souverän und humorvoll durch das umfangreiche Programm. Die durchweg stimmungsvollen und überaus witzigen Darbietungen ernteten beim begeistert mitgehenden Publikum viel Applaus.

Von der Jury als beste Gruppe wurde die zum Schluss aufgetretene erste Herren-Fußballmannschaft des SV Bethen mit ihrer Darbietung „I want it that way“ von den Backstreet Boys ausgezeichnet. Unmittelbar zuvor hatte die Siegergruppe von 2016, die aus Bether Frauen bestehenden „Jules Mums“, als Rockgruppe Kiss die Hürde hoch gelegt, musste sich dann aber anschließend doch noch von den Fußballern geschlagen geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.