[SPITZMARKE]RAMSLOH RAMSLOH/FRK/EB - Großes Interesse fand der erste Saterländer Freispringtag des Reit- und Fahrvereins Saterland. Bei der Veranstaltung gingen 30 überwiegend springbetont gezüchtete Pferde an den Start. Zahlreiche Zuschauer säumten die festlich geschmückte Bande. In dem fünfstündigen Programm mussten dann die drei-, vier- und fünfjährigen Pferde ihr Können unter Beweis stellen.

Der Veranstalter hatte keine Mühen gescheut, den Parcours sowie die gesamte Reitanlage optimal zu gestalten. Wertungsrichter Jürgen Esch kommentierte die Springen und begründete die Wertnoten für Manier, Springvermögen und Gesamteindruck.

Einen Doppelerfolg konnte Alfons Brüggehagen, Molbergen, erreichen. Er holte sich bei dem 14-köpfigen Feld der Dreijährigen den ersten und zweiten Platz mit zwei oldenburgisch gebrannten Stuten von „Quidams“, „Rubin“ und „Celano“. Bei den vierjährigen Pferden siegte „Costarica“, eine westfälische Tochter des international erfolgreichen „Conterno Grande“ von Klaus Gelze, Lingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ilona Baumann aus Friesoythe ist stolze Besitzerin der Stute „Simona“ von „Sitanic“, die das Springen bei den Fünfjährigen gewann.

Bereichert wurde das Programm durch die Hengstpräsentation der Station Duen in Thüle. Zunächst wurde „Ruby Gold II“ an der Hand vorgestellt. Sara Stern stellte mit „Trention“ einen Bundeschampionatsfinalisten vor.

Der Mannschaftsweltmeister im Fahren, Rainer Duen, führte im Einspänner den Bundeschampion „Don Philino WE“. Als Schusspunkt brillierte Danica Duen mit „Hilkens Black Delight“ dem Siegerhengst der Kürung 2005.

Theo Fugel, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins, lobte die Veranstaltung als rundum gelungen und kündigte eine Neuauflage an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.