BöSEL Sie ist eine Abteilung des Hegerings Bösel und gar nicht mehr wegzudenken: die Bläsergruppe des Hegerings, die nun mehr als 40 Jahre besteht.

Erst unlängst nahmen die Bläserinnen und Bläser zusammen mit 42 anderen Jagdhornbläsergruppen aus Niedersachsen im Jagdschloss in Springe am Deister am zweiten Kürwettbewerb erfolgreich teil. Die 18 Böseler Bläserinnen und Bläser trugen zwei Jagdmusikstücke vor, die nach Tonreinheit, notengerechtem Blasen und Gesamteindruck der Gruppe bewertet wurden.

Insgesamt zählt die Böseler Bläsergruppe 21 Mitglieder. Allein im letzten Jahr sind sechs neue dazu gekommen. Bläserobmann ist Arnold Aumüller, musikalischer Leiter ist Klaus Schmitt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bläsergruppe hat innerhalb des Hegerings große Bedeutung. „Wir pflegen nicht nur das jagdliche Brauchtum, wir haben bei der Jagd auch eine wichtige Funktion", erklärt Aumüller. So sorgen die Bläser mit ihren geblasenen Leitsignalen für die Orientierung der Jäger wie zum Beispiel bei der Eröffnung der Jagd mit der Begrüßung oder während der Jagd mit jeweiligen speziellen Signalen. Am Ende der Jagd wird dem erlegten Wild mit dem Verblasen die letzte Ehre erwiesen. Jeden Montag wird im Heimathaus geprobt, die Bläser fühlen sich hier von der Pächterfamilie Schramm gut aufgenommen. Das ganze Jahr über begleiten sie die Veranstaltungen des Hegerings von den Hegeringsversammlungen, Hubertusjagd und Taubenjagd bis zum Kohlgang und sonstigen Festlichkeiten.

Auch bei der Ferienpassaktion sind sie immer dabei, die „Morgenpirsch“ mit den Kindern ist stets gleich ausgebucht. Zwei weitere Auftritte der Böseler Jagdhornbläser stehen demnächst an. Am 12. August nimmt sie am Bezirksbläsertreffen in Holdorf und am 26. August am Kreisbläsertreffen in Friesoythe teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.