Neuscharrel Mit einer ganz besonderen Kreuzfahrt wird die Theatergruppe Neuscharrel in diesem Jahr die Zuschauer begeistern. Wie die „Krüüzfohrt in Schwienestall“ verläuft, erfahren die Zuschauer in dem gleichnamigen Dreiakter ab dem 28. Februar an insgesamt vier Terminen (siehe Info-Kasten). Viele Lacher und gut Laune sind vorprogrammiert.

Vorführungen im Jugendheim

Eine Aufführung für Senioren mit Kaffetafel gibt es am Sonntag, 28. Februar. Einlass ins Jugendheim Neuscharrel ist ab 14 Uhr, für alle anderen ist Einlass ab 16 Uhr. Anmeldungen für die Senioren-Kaffetafel sind bei Kerstin Kuper unter Telefon  04493/912720 und bei Thekla Brake unter Telefon   04493/912334 bis Mittwoch, 24. Februar, möglich.

Weitere Vorstellungen: Premiere ist am Sonnabend, 5. März, dann Sonntag, 6. März und Sonnabend, 12. März, jeweils um 20 Uhr im Jugendheim in Neuscharrel.

Zum Inhalt: Einmal eine Kreuzfahrt machen, wer träumt nicht davon? Bauer Jupp Speckmann (gespielt von Christoph Brake) jedenfalls ist davon nicht begeistert. Er traut sich nicht aufs Wasser, zumal er auch nicht schwimmen kann. Ansonsten denkt Jupp, der mit seiner Frau Gerda (Nicole Eilers) und der Tochter Anna (Ulrike Eilers) auf dem Speckmann-Hof lebt, er weiß alles und kann alles. Nur die Arbeit auf dem Hof überlässt der stinkfaule Bauer Jupp lieber seinem Lehrjungen Jan (Torsten Lindemann), während er die meiste Zeit dem Alkohol frönt. Sein Kumpel Walter (Bernd Eilers)leistet ihm dabei gerne Gesellschaft.

Als Anna auf dem Schützenfest eine Kreuzfahrt gewinnt, jubelt sie diese Jupp unter. Damit dieser weg ist und sie ungestört Zeit mit Torsten verbringen kann, der schon länger ein Auge auf die Tochter des Bauers geworfen hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gerda, Anna und Jan freuen sich über die Freizeit ohne Jupp. Der schickt aber heimlich seinen Trinkkumpan Walter auf die gewonnene Schiffsreise und versteckt sich auf dem Hof im Stall. Niemand soll wissen das er aus panischer Angst vor Wasser die Reise nicht antritt. Dumm nur, dass er nicht so leicht aus seinem Versteck wieder auftauchen kann, denn der Polizist Bernd Becker (Peter Heyens) kommt mit schlechten Nachrichten auf den Hof. Das Kreuzfahrtschiff ist gesunken und alle haben überlebt, nur Jupp wird noch vermisst. Das Chaos ist in vollem Gange.

Die wandelnde Dorfzeitung Lisa Poppe (Thekla Brake) macht es mit ihrem Tratsch und Klatsch auch nicht besser. Welches Ende wird Jupps Lügenwerk nehmen? Die Besucher dürfen gespannt sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.