GEHLENBERG Mit der Komödie „Veer Handen för een Jidder“ betritt die Theatergruppe „Planlos“ in diesem Jahr mit einem zweiten Stück die Bühne. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums spielen die Darsteller den plattdeutschen Schwank von Helmut Schmidt und Christoph Bredau erstmals am Freitag, 26. Februar, um 14.30 Uhr für die Senioren. Da bei dieser Vorstellung auch Kaffee und Kuchen serviert werden, sind Anmeldungen unter 04493/921303 erwünscht.

In der lustigen Komödie dreht sich alles um den 36-jährigen Focko Hinrichs (Dirk Esters), der endlich eine Frau finden soll, die ihn liebt und mit ihm den Hof führt. Mutter Marga (Dini Holtmann) hat alles versucht, doch bisher vergebens. So schreibt sie an das Fernsehen. Als plötzlich die Moderatorin Vera Westermann (Tanja Polle) und ein Kameramann (Martin Langen) auftauchen und den Hof komplett durcheinander bringen, ist Focko wenig begeistert. Aus mehr als 40 Bewerberinnen musste er zwei aussuchen, die dann für vierzehn Tage auf dem landwirtschaftlichen Betrieb wohnen und arbeiten sollen. Marga glaubt fest daran, dass eine der beiden Kandidatinnen Hannelore (Bianca Brinkmann) und Silvia (Iris Olliges) die Richtige für ihren Focko ist. Doch dieser nimmt auch nach Tagen kaum Notiz von den jungen Frauen. Viel mehr interessiert sich Björn (Jens Stricker), der junge Praktikant auf dem Hof, besonders für Hannelore und schmiedet mit ihr einen Plan. Nach einer Woche muss Focko sich entscheiden, welche der beiden Frauen noch weitere sieben Tage bleiben soll. Nun beginnt ein intrigantes Spiel bis schließlich Mutter Martha und die Moderatorin verzweifeln. In der Rolle des Nachbarn Bruno ist Günter Pöker zu sehen. Das Geschehen auf der Bühne wird unterstützt von Helga Stricker als „Vörsegger“, Diana Brake, die für die Maske zuständig ist, und Klaus Kramer, der sich um die Technik kümmert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.