Barßel Um in Zeiten der Corona-Pandemie zur Gesundheitssicherung der Bevölkerung beizutragen, hat die Gemeinde Barßel nun beschlossen, ihre geplanten eigenen Veranstaltungen im Mai und Juni abzusagen. Das teilte die Gemeindeverwaltung am Montag mit. Die Absage betrifft das am 10. Mai geplante Familienfest am Traumspielpark und das Bierfest inklusive Konzert des Niedersachsen-Sound-Orchesters, das für den 20. und 21. Juni am Hafen in Barßel vorgesehen war.

„Wir sind natürlich enttäuscht, dass die gemeindeeigenen Veranstaltungen nicht wie geplant stattfinden können. Doch zur jetzigen Zeit steht die Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle. Um die Bevölkerung zu schützen und die Infektionsketten zu unterbrechen, haben wir uns für die Absage der öffentlichen Veranstaltungen entschieden“, erklärt Bürgermeister Nils Anhuth. Für alle Veranstaltungen, die im Verlauf der Corona-Pandemie abgesagt werden müssten, soll es Nachholtermine geben.

Im März hatte die Gemeinde bereits die Lesung von Lars Cohrs „Der frühe Vogel kann mich mal“ abgesagt. Die bereits gekauften Tickets zur Lesung bleiben für den Ersatztermin gültig. Dieser soll zu gegebener Zeit bekanntgegeben werden. Die Sponsorentafel am Traumspielpark soll laut Anhuth noch in diesem Jahr präsentiert werden. Ob diese Präsentation in 2020 mit dem Familienfest kombiniert werden könne, soll sich im Laufe des Sommers klären. Spätestens aber im nächsten Jahr sollen das Familienfest sowie das Bierfest nachgeholt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Rücksprache mit dem Veranstalter ebenfalls abgesagt worden ist der Riesenflohmarkt am Elisabethfehnkanal, der traditionell an Christi Himmelfahrt stattfindet. Auch hier soll, sobald die Großveranstaltungen wieder möglich sind, ein Ersatztermin gefunden werden. Eine Entscheidung bezüglich der möglichen Absage weiterer öffentlicher Veranstaltungen, die in den kommenden Monaten in der Gemeinde stattfinden sollen, ist nach Ostern geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.