Altenoythe An diesem Freitag, 11. September, lädt das Team von „Laboratorium – gottesdienst anders“ der katholischen Kirchengemeinde St. Marien um 19.30 Uhr in die Dreifaltigkeitskirche nach Altenoythe ein. Der dritte Gottesdienst der Reihe „Laboratorium Extrakt“ rückt erneut biblische Texte in den Blick, die einen möglichen Umgang mit Krisen aufzeigen.

Die Hiobsbotschaft ist geradezu sprichwörtlich geworden. Die Frage nach dem Leid und dem Warum beschäftigt Menschen seit Urzeiten. Die Bibel hat diesem Komplex ein eigenes Buch gewidmet – das Buch Hiob. Hildegard Hettwer hat für diesen Gottesdienst einen Bibliolog zum Buch Hiob vorbereitet, der die Möglichkeit zur Beteiligung bietet, aber auch eine hörende Teilnahme ermöglicht. „Das ist eine gute Möglichkeit, den biblischen Text selbst sprechen zu lassen“, findet Pastoralreferent Martin Kröger. „So können neue Sichten entstehen und Wirkung entfalten.“

Musikalisch wird der Gottesdienst von Diplom-Kirchenmusiker Heinrich Deboi am Keyboard mit Improvisationen gestützt. Leider ist die Platzzahl nach wie vor begrenzt. Eine Anmeldung ist unter Telefon  0 44 96/921 32 30 (Anrufbeantworter) möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.