Garrel Günther Meyer bleibt erster Vorsitzender beim Musikverein Garrel von 1920. Er wurde nun auf der Generalversammlung in dieses Amt wiedergewählt. Auch die stellvertretende Jugendwartin Monika Boyer bleibt im Amt.

Neubesetzungen gab es in einigen anderen Vorstandsämtern. Stefan Rolfes – bisheriger Schriftführer – übernimmt die Aufgaben des Kassenwarts. Neuer Schriftführer wurde Matthias Boyer. Neuer Jugendwart wurde Marcel Högemann, der Sonja Högemann ablöst. Sabrina Kemper wurde Notenwartin, den Posten hatte bislang Andrea Thien inne. Sarah Bartel und Markus Brüning wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Die Musiker konnten auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Höhepunkte waren das Advents- und das Frühjahrskonzert. Auf dem Kreismusikfest in Kellerhöhe kamen die Garreler Musiker auf den zweiten Platz. „Im vergangenen Jahr hatten wir 32 Auftritte und 58 Übungsabende“, berichtete Schriftführer Stefan Rolfes. Als aktivste Musiker wurden Gisela Brauner, Marina Brauner und Marcel Högemann ausgezeichnet. Angeschafft wurde eine vierte Kesselpauke.

Sehr gut angelaufen seien die musikalische Früherziehung, der Trommlerkursus und die Blockflötengruppen. Das Jugendorchester besteht inzwischen aus 27 Mitgliedern. Mit Henning Bley, Lukas Müller, Johanna Timmermann, Judit und Verena Weimann konnten fünf Nachwuchsmusiker des Jugendorchesters offiziell in den Verein aufgenommen werden. Demnächst soll ein Förderverein für den Musikverein gegründet werden.

Die beiden nächsten wichtigen Termine sind das Adventskonzert in der Pfarrkirche Peter und Paul am Sonntag, 7. Dezember, und das große Frühjahrskonzert, das für Sonnabend, 21. März, geplant ist.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.