GARREL „Ein Hoch auf unseren Dirigenten Clemens“: Mit diesem musikalischen Gruß hieß der Gemischte Chores Varrelbusch am Sonntag, 1. März, Clemens Giere zu einer Feier im Pfarrheim willkommen. Zuvor hatte er ein letztes Mal den Chor in einem Festhochamt in der Pfarrkirche geleitet – ein Amt, das Giere 46 Jahre lang bekleidete.

In humorvollen Reimen blickte Ewald Buschermöhle auf das Leben und Wirken des scheidenden Dirigenten und pensionierten Lehrers zurück. Neben dem Gesang habe Giere auch Frohsinn, Geselligkeit und die Chorreisen geschätzt. „Drum sollst du wissen, wir werden dich vermissen“, so Buschermöhle. „Wir haben viel Spaß mit dir gehabt. Wir werden dich nicht vergessen“. Dann überreichte er eine Urkunde mit der Ernennung zum Ehrendirigenten und Ehrenmitglied.

Präses Monsignore Dr. Dirk Költgen dankte Giere für seinen Einsatz: „Er kann auf 1800 Chorproben und etwa 600 Auftritte zurück blicken. Immer wieder hat er die Sänger motiviert. Einige Jahre lang war Giere auch Bundeschorleiter.“ Bevor Költgen Giere mit einem Koffer „auf die Reise schickte“, wünschte er ihm alles Gute: „Mögen die erfolgreichen Stunden im Varrelbuscher Chor für sie ein kostbares Geschenk sein, und im Fundament erhalten bleiben.“ Er hoffe, dass Giere mit seiner Ehefrau Doris Varrelbusch oft besuche. „Als Termine habe ich alle Sonnabende an der Orgel eingeplant“, so der Präses. Der Ex-Dirigent versieht seinen Dienst an der Orgel weiter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.