THüLE Auf der Generalversammlung des Musikvereins Thüle konnte der Vorsitzende Robert Kuhlen zahlreiche Mitglieder, den Nachwuchs und die Fördervereinsmitglieder im Vereinslokal Sieger begrüßen. Sein ganz besonderer Gruß galt Dechant Michael Borth, dem Ehrenvorsitzenden Clemens Elberfeld, sowie dem Fördervereinsvorsitzenden Josef Moorbrink.

Nach der Verlesung des Protokolls konnte Schriftführer Georg Kock in seinem Jahresbericht auf 37 Auftritte, 40 Übungsabende und elf Vorstandssitzungen zurückblicken. Dirigent Raphael Rötzer richtete in seinem Bericht seinen Dank an den Förderverein für die gewährte finanzielle Unterstützung. Kritik übte er an einzelnen Mitgliedern, die bei Proben nicht erscheinen. Der Musikverein Thüle spiele auf einem hohen Niveau, bei 59 aktiven Mitgliedern sei jeder gefordert. Das Frühjahrskonzert finde am 17. März statt.

Der Fördervereinsvorsitzende Josef Moorbrink richtete seinen Dank an den Musikverein. Es herrsche ein guter Gemeinschaftssinn, ein gutes Betriebsklima. Er sicherte die finanzielle Unterstützung des Fördervereins zu: „Mit uns könnt ihr jederzeit rechnen.“

Präses Dechant Michael Borth bedankte sich für die Auftritte und Konzerte in Thüle auch im Namen der Kirchengemeinde St. Marien Friesoythe.

Bei den Vorstandswahlen herrschte Einigkeit – alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt: 1. Vorsitzender ist Robert Kuhlen, 2. Vorsitzende Marlies Preuth, Dirigenten sind Olaf Brünen und Raphael Rötzer, Kassenwartin ist Ulrike Kleymann, Instrumentenwart Ludger Nienaber, Notenwartin Helga Hespe, Jugendwartin Nane Tapken. Für den aus beruflichen Gründen ausscheidenden Schriftführer Georg Kock wurde Franziska Höhne gewählt.

Marion Ewen aus Neuscharrel wurde für über 20 Jahre aktive Mitarbeit und als Kassenprüferin für den Musikverein mit einem Präsent vom Vorsitzenden Robert Kuhlen verabschiedet. Für Ewen wurde Katrin Elberfeld gewählt, die nun zusammen mit Albert Wegmann die Kasse jährlich prüft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.