Vahren Zum Oberstleutnant ist der Präsident der Sankt-Sebastian-Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung, Theo Eveslage, jetzt während der Mitgliederversammlung im Freizeitzentrum Vahren befördert worden. Die Beförderung nahm Landesbezirksbundesmeister Walter Högemann vor.

Högemann verlieh außerdem das Verdienstkreuz in Silber an August Tabeling. Auch der Kommandant und Geschäftsführer der Bruderschaft, Heinz-Josef Bohmann, ehrte einige Mitglieder für ihr Engagement. Hermann Sibum wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet, Andreas Bahlmann nahm den Verdienstorden des Vereins entgegen. Bohmann beförderte zudem Gregor Buschermöhle zum Major.

Das Freizeitzentrum in Vahren war bis auf den letzten Platz gut gefüllt, als Präsident Eveslage die Mitgliederversammlung eröffnete. Dabei begrüßte er besonders den amtierenden König Günter Lübke mit seinem Throngefolge. Im Anschluss las Geschäftsführer Bohmann das Protokoll der Generalversammlung vom vergangenen Jahr vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Präsident Eveslage berichtete über die aktuelle Gestaltung des Schützenfestes, welches am 2. und 3. Juli am Lankenweg veranstaltet wird. Alle Beschicker hätten zugesagt, so Eveslage. Auch wurde sich bereits um eine Nachfolgeregelung für den Festwirt gekümmert, der in diesem Jahr letztmalig das Schützenfest in Vahren ausrichten wird. Man habe bereits Gespräche mit einem Interessenten geführt. Zum Abschluss der Mitgliederversammlung lud das Königspaar Günter und Karin Lübke zum Freibier ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.