Cloppenburg Fußball-Oberligist BV Cloppenburg hat einen Trainer für die neue Saison gefunden: Ralf Ewen wird ab Sommer die erste Mannschaft coachen. Dies gab BVC-Clubchef Dr. Jürgen Vortmann am Freitagmorgen bekannt.

„Wir freuen uns, dass Ralf den Trainerposten übernehmen wird. Schließlich hat er selbst einige Jahre für den BVC gespielt. Er ist ein Mann mit Stallgeruch“, so Vortmann. Ewen trainiert bis Saisonende noch den SC Bakum in der Kreisliga Vechta. Derweil ist die Co-Trainerstelle beim BVC für die neue Saison weiter unbesetzt. Vortmann hofft, dass es gelingt, einen spielenden Co-Trainer zu verpflichten.

Ralf Ewen ist der Nachfolger von Imke Wübbenhorst, die als eine der wenigen Trainerinnen im Profisport deutschlandweit für Furore gesorgt hatte. Nach einem halben Jahr legt sie ihr Traineramt zum Saisonende nieder.

Lesen Sie auch:

So erklärt der BVC-Präsident das Wübbenhorst-Aus

Pionierin macht nach halbem Jahr Schluss

Nach Wübbenhorst-Aus: Es brodelt im Kessel des BV Cloppenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.