Cloppenburg Eine Tradition ist am Freitagabend vom Heimatverein Cloppenburg fortgesetzt worden: das Pfingstbaum setzen. Bewährt hat sich mittlerweile der neue Standort des Baums auf dem Bernayplatz. Seit 2012 wird der Pfingstbaum auf dem Bernayplatz gesetzt.

Mit roten und blauen Schleifen schmückten Mitglieder des Heimatvereins die Krone des Pfingstbaums. Anschließend setzte sie ein großer Kran auf den Pfingstbaum. Gesteuert wurde der Kran von Maximilian, dem 13-jährigen Sohn des Kranbesitzers. Er löste die Aufgabe mit kleinen Hinweisen des Vaters ohne Probleme.

Der Heimatvereinsvorsitzende Bernd Tabeling begrüßte die Gäste, vor allem die Vertreter der Dorfgemeinschaften und Stadtteile, die bereits mit ihrem Wappen auf dem Pfingstbaum verewigt sind. Ein besonderer Dank ging an die Tanzgruppe der DJK Beverbruch. Waren es sonst überwiegend Trachtengruppen von Heimatvereinen, die in Cloppenburg tanzten, war es dieses Jahr eine Tanzgruppe mit moderner Musik und modernen Tänzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Hermann Schröer, stellvertretender Bürgermeister, lobte die Tradition und die Heimatverbundenheit. „Ihr pflegt das Brauchtum“, sagte Schröer. Zur musikalischen Begleitung spielte die Band White Stars aus Bremen. Anschließend wurde ordentlich gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.