Cloppenburg Die Ehrenamtsagentur (EA) an der Bürgermeister-Winkler-Straße 23 ist wieder geöffnet. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen kann die Einrichtung auch wieder persönlich besucht werden. Die Mitarbeiter beraten und vermitteln dort dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr „rund ums Ehrenamt“. In jüngster Zeit liefen Kontakte überwiegend über Telefon und Mails.

Mehr als 70 Freiwillige boten der EA auf diesem Weg ihre ehrenamtliche Hilfe in der Coronakrise an – sei es als Einkaufshelfer für Mitbürger, die zu Risikogruppen zählen, sei es als Helfer für den Weiterbetrieb der Cloppenburger Tafel oder als Näherinnen von Mund-Nasen-Masken. So konnte die EA bislang mehr als 600 Masken an soziale und gemeinnützige Einrichtungen abgeben. „Da die Nachfrage, insbesondere bei Grundschulen, nach wie vor hoch ist, nähen wir weiter. Fertige Zuschnitte liegen zur Weiterverarbeitung in der EA bereit und können bei uns abgeholt werden“, erklärt Hedwig Buschmann.

Rund 30 Freiwillige, die sich als Einkaufshelfer für Angehörige der Risikogruppen gemeldet hatten, warten allerdings noch auf ihren ersten Einsatz. „Aber man könnte und sollte auch eine durchaus positive Seite daran sehen. Offenbar wird nämlich hier in Cloppenburg noch viel Hilfe durch Verwandt- und Nachbarschaft geleistet, so dass externe Unterstützung gar nicht nötig ist.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gut zu wissen jedoch: Sollte der eine oder andere Cloppenburger Bürger doch noch einen Einkaufshelfer benötigen, so genügt ein Anruf oder Besuch bei der EA.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.